Integration

  • Schulsystem im Krisenmodus?

    Ob Inklusion, also die Einbeziehung behinderter Schüler in den Regelunterricht, oder der Versuch der Integration von Asylantenkindern in der Schule – all das sind vor allem ideologisch motivierte Experimente, die die Funktionsfähigkeit des deutschen Bildungssystems in Frage stellen. Haben frühere Bildungsreformen schon dazu geführt, dass das Unterrichtsniveau an den...
  • Cottbus: Wir wollen keine Beruhigungspillen, wir wollen unser Land zurück!

    Seit Monaten steht Cottbus im Fokus der bundesweiten Berichterstattung. Doch nicht primär wegen der Siege des FC Energie Cottbus, sondern wegen sich häufender Übergriffe von Zuwanderern auf Einheimische. Zahlreiche gut besuchte Demonstrationen waren die Folge. Es ist die Rede von einer gespaltenen Stadt. Die Rathausspitze reagiert sichtlich nervös, weiß...
  • Özil, Gündogan und Erdogan: Ein Fußball-„Skandal“, der die Integrationslobby Lügen straft

    Die Medien sind im Aufruhr, der Deutsche Fußballbund gibt eifrig Erklärungen ab, in den sozialen Netzwerken erhitzen sich die Gemüter. Was ist passiert? Die beiden türkischstämmigen Fußballprofis Mesut Özil und Ilkay Gündogan haben kurz vor der Verkündung des deutschen WM-Kaders durch Nationaltrainer Jogi Löw mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep...
  • Alexander Dobrindt und die „aggressive Anti-Abschiebe-Industrie“ – Kampfansage oder Luftnummer?

    Es ist weder Zufall noch ein besonderes Maß an Humanität, dass viele Funktionsträger und Anhänger vor allem von SPD, Grünen und Linken (aber auch der anderen etablierten Parteien) große Befürworter einer liberalen Anwendung des Asylrechts und der Integration sogenannter Flüchtlinge sind. Sie verdienen damit ihr Geld, Asyl ist längst...
  • Berlin: Arabisch auf dem Stundenplan?

    Seit 2016 hat Berlin eine rot-grün-rote Regierung. Eine ihrer ersten Ankündigungen war es, die „Weltsprache Arabisch“ von den Pausenhöfen auch in die Klassenzimmer der Schulen zu bringen. Das Projekt könnte jedoch an der selbst verursachten Bildungsmisere scheitern. Wie die Berliner Zeitung berichtet, musste Staatssekretär Mark Rackles (SPD) in einem...
  • Cottbus: Sondersitzung der Stadtverordneten zur Asylproblematik findet ohne echte Bürgerbeteiligung statt

    Am vergangenen Sonnabend fand in Cottbus eine Sondersitzung der Stadtverordneten statt, zu der explizit auch Cottbuser Bürger eingeladen wurden, um sich zu Wort zu melden. Thematisch sollte es ausschließlich um die angespannte Lage in der Stadt und die daraus zu ziehenden Konsequenzen gehen. Das offizielle Ziel der Organisatoren war...
  • Einwanderung: Neue Integrationsbeauftragte – alte Politik

    Wer geglaubt hatte, dass mit der “Entsorgung” (Nein, nicht nach Anatolien – aber demnächst auf einen neuen gut bezahlten Posten!) der Integrationsbeauftragten Aydan Özoguz (SPD) aus der Mitgliederrunde der Bundesregierung alles besser wird, dürfte sich nach dem ersten Interview ihrer Nachfolgerin getäuscht sehen. Mit Annette Widmann-Mauz (CDU) ist eine...
  • Falsche Minderjährige und Schein-Flüchtlinge: Die neue DEUTSCHE STIMME im Überblick

    Liebe Leser des Nachrichtenportals deutsche-stimme.de! Sie sind es gewohnt, sich über die Internet-Präsenz der DS kurz und knapp über die aktuelle Nachrichtenlage und deren Kommentierung aus nationaler, non-konformer Sicht zu informieren. Wer jedoch noch etwas mehr in die Tiefe gehen will, kommt nicht umhin, die Print- oder Digital-Ausgabe der...
  • „Bagdad an der Ruhr“

    So könnte man die Zustände, wie sie in vielen deutschen Städten herrschen, mit einem gewissen Sarkasmus bezeichnen. „Bagdad an der Ruhr“ ist aber auch der Titel, unter dem die „Irakische Sozial- und Kulturgemeinde e.V.“ seit 2002 als eingetragener Verein in Essen firmiert. Nach eigenen Angaben ist der Zweck die...
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super