NPD

  • Zur Diskussion gestellt: Ausgangssperren für Asylanten

    Es ist klar: die Asyl- und „Flüchtlings“- Politik ist in unserem Land völlig außer Kontrolle geraten. Die Grenzen stehen sperrangelweit offen, sodass jeder einreisen kann, auch wenn er mit kriminellen oder gar terroristischen Absichten einreist. Straftäter werden nur in den seltensten Fällen abgeschoben, oft sind sie in wenigen Wochen...
  • DS Januar 2019: Zerschlagt das Spinnennetz!

    Liebe Leser der Deutschen Stimme,  die letzte Ausgabe der Deutschen Stimme, die im Jahr 2018 erscheint, ist zugleich die erste für das Jahr 2019. Sie können die DS also gewissermaßen „zwischen den Jahren“ lesen, und ich will diesen Umstand als erstes dafür nutzen, mich bei jenen, die unsere Zeitung...
  • Hilft Einwanderung gegen den “Fachkräftemangel”?

    Werden in Deutschland die fatalen Folgen der negativen demographischen Entwicklung diskutiert, wird von den etablierten Parteien das Allheilmittel stets in forcierter Einwanderung gesehen. Auch die Debatte um den vermeintlichen Fachkräftemangel dreht sich grundsätzlich um Einwanderung von angeblichen Fachkräften. Man hat das Gefühl, dass die deutschen Politiker dem eigenen Volk...
  • »Pakt mit dem Teufel«? Die DS-Dezember-Ausgabe 2018 im Überblick

    Liebe Leser, einen gewissen Schwerpunkt der Dezember-Ausgabe bildet der Themenkreis »Naher und Mittlerer Osten«. Dies ist ja ein Thema, das uns innen- wie außenpolitisch berührt. Die Frage, ob beispielsweise in Syrien eine dauerhafte Friedensordnung und gewisse Stabilität gewährleistet werden kann, hängt unmittelbar mit der Frage von »Fluchtursachen« und dem...
  • EU-Wahl: Schluss mit der Politik der offenen Grenzen?

    Schon seit Beginn ihrer Existenz leidet die EU an schweren Demokratiedefiziten. Das, was auf nationaler Ebene schon problematisch ist, potenziert sich auf EU-Ebene ins Unermessliche. Die, die gewählt sind, haben kaum etwas zu entscheiden. Die, die entscheiden, werden nicht gewählt. Die EU ist ein undemokratisches Monster, das in die...
  • Migration – eine “Quelle des Wohlstands”?

    Die Befürworter des UN-Migrationspakts, der in etwa einem Monat in Marokko unterzeichnet werden soll, betonen gebetsmühlenartig, dass seine Inhalte nicht rechtsverbindlich seien. Das ist eine gezielte Irreführung der um ihre Sicherheit besorgten Bürger, die weitere unkontrollierte Massenzuwanderung befürchten. Sozis, Grüne und Linke würden nicht lange warten, nach der Unterzeichnung...
  • Am Sonntag in Hessen NPD wählen – weil Deutschland kein Einwanderungsland ist!

    Hessen ist eines der Bundesländer, das schon jetzt am dramatischsten überfremdet ist. Die hessischen Großstädte sind in weiten Teilen nicht mehr als deutsche Städte zu erkennen. Den Einheimischen wurde systematisch ihre Heimat geraubt. Und das geschieht bereits seit Jahrzehnten. Daher ist es fragwürdig, wie nun die Regierungsparteien CDU und...
  • DEUTSCHE STIMME November 2018 – Hysterie um Chemnitz

    Liebe Leser der Deutschen Stimme,  daß meist ein gewisser Schwerpunkt unserer Berichterstattung und Analyse vor allem auf der Einwanderungsfrage liegt, ist dem Umstand geschuldet, daß die Diskussion „nationale Gemeinschaft oder multikulturelle Gesellschaft“ einfach die bewegende und alle anderen Bereiche berührende Grundsatzentscheidung unserer Tage ist. Die Auswirkungen einer verfehlten Wirtschaftspolitik...
  • UN-Migrationspakt: Massenzuwanderung als “Normalzustand”?

    Er sei ja gar nicht rechtlich bindend, er verpflichte die Staaten zu nichts. Warum soll der „Globale Pakt für sichere, geordnete und regulierte Migration“ dann überhaupt auf den Weg gebracht werden? Im Juli haben sich rund 190 Staaten auf ein 34-seitiges Papier verständigt, das nun im Dezember in Marokko...
lesen & abonnieren!
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super