Afrika

  • Globalisierung: Der Kampf gegen die Meinungsfreiheit wird international!

    Während die meisten Kameras auf Donald Trump gerichtet sind, treffen Politiker der Europäischen Union am Rande der UNO-Vollversammlung in New York zusammen, um die Meinungsfreiheit drastisch zu beschneiden. Unter dem Vorwand des „Kampfes gegen den Terror“ wollen sie  gegen „Hass und Hetze im Internet“ (oder das, was sie dazu...
  • Wende in der Innenpolitik oder Wahlkampf-Aktionismus?

    Es ist kaum zu glauben: Schlag auf Schlag finden Abschiebungen statt, werden Razzien gegen Passfälscher und Schläge gegen islamische Terroristen organisiert. So entdeckten gestern Geldspürhunde der Polizei bei einer Razzia gegen eine international operierende Bande von Umsatzsteuerbetrügern rund zwei Millionen Euro. Die Festgenommenen hatten die Geldbündel hinter Wandverkleidungen versteckt....
  • FDP: Mit Lügen in den Bundestag?

    Eines muss man Christian Lindner lassen: Es ihm ein medienträchtiger Coup gelungen! Seine „asylkritischen“ Töne brachten Grüne, Linke und andere Befürworter einer verantwortungslosen Einwanderungspolitik auf die Palme. Um die Ernsthaftigkeit seiner Einlassungen zu testen, hatte ihm die NPD-Führung einen Aufnahmeantrag zugesendet, den der FDP-Vorsitzende – erwartungsgemäß – unbeantwortet ließ....
  • Festung Europa – das Mittelmeer muss endlich wirksam gesichert werden!

    Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden: auch Ungarn und die Slowakei sollen gezwungen werden, gemäß dem von den Eurokraten beschlossenen Verteilungsschlüssel „Flüchtlinge“ aufzunehmen. Bei Zuwiderhandlung drohen den Staaten, die sich der von Brüssel verordneten Massenzuwanderung verweigern, empfindliche Strafzahlungen. Die EU-Kommission weiß, dass in den kommenden Monaten weitere Zuwanderungswellen vor...
  • Masseneinwanderung aus Afrika: Keine Bremse in Sicht!

    Kurz vor den Wahlen in Deutschland und Österreich vermelden die Qualitätsmedien einen Rückgang bei den Zahlen der Migranten, die über das Mittelmeer kommen. So richtig mag das niemand glauben – zu Recht, wie eine Sicherheitsanalyse der „Österreichischen Militärischen Zeitschrift“ zeigt. In der Sahelzone tickt eine Zeitbombe. Die seit Jahrzehnten...
  • Nein zum Familiennachzug – Nein zu weiteren Zuwanderungswellen!

    Der Familiennachzug hat Deutschland schon einmal massiv verändert und die Grundlage für die Überfremdung vieler deutscher Städte und Ballungszentren geschaffen. Nicht die Gastarbeiter haben Deutschland überfremdet, sondern der wirtschaftlich motivierte Verzicht auf deren vereinbarte Rückführung nach zwei Jahren. Dies hatte nämlich zur Folge, dass viele Gastarbeiter vor allem auch...
  • DS-Leser fallen nicht auf das Politik-Placebo rein: Vorschau auf die September-Ausgabe der DS

    Liebe Leser! Wie könnte es anders sein: Die September-Ausgabe der DS, die am 25. August und damit 4 Wochen vor der Bundestagswahl erscheint, widmet sich natürlich vorrangig den für die Wahl am 24. September relevanten Themen. Um diesbezüglich tatsächlich einen gewissen Einfluß auf den Wahlausgang nehmen zu können, haben...
  • Es ist Zeit für die Abschiebung XXL!

    Die Massenzuwanderung der letzten Jahre und die Politik der offenen Grenzen hat die Herrschaft des Rechts in unserem Land zerstört. Selbst kriminelle Ausländer wie der IS-Terrorist Anis Amri und der Hamburger Messer-Attentäter Ahmad Alhaw wurden in Deutschland geduldet, obwohl sie ausreisepflichtig waren. Es werden unzählige Personen über das Asylticket...
  • Schlägereien zwischen Ausländern in Dresden, Leipzig und Jena: Vorspiel einer „neuen Rechtsordnung“?

    Unser „Gäste“ scheinen sich langsam einzugewöhnen. Dazu gehört auch, die Reviere abzustecken und eine Hackordnung aufzustellen. Kleine und größere Prügeleien und andere Formen gewaltsamer Auseinandersetzungen gehören deshalb immer häufiger zum Alltag. In Dresden krachte es dieser Tage gleich mehrfach.  Am Sonnabend gerieten gegen 20.20 Uhr am Alaunplatz (Neustadt) rund...
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super