Nazikeule gegen Impfgegner

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Das System packt seine stärkste Waffe aus: die „Nazikeule“. Die hat noch immer gewirkt. Geschwungen wird sie nun gegen Impfgegner. Dabei wenden die „Leitmedien“ genau die Technik an, die sie immer den Rechten vorwerfen, nämlich die unzulässige Verallgemeinerung.

Gastbeitrag von Sascha von Aichfriede

Die Beschallung der Bevölkerung mit Impfaufrufen ist total und konzertiert, speziell was die öffentlich-rechtlichen Medien (ÖRR) betrifft. Dabei spielen finanzielle Interessen der „Gesundheitsindustrie“ eine wichtige Rolle, die mit ihrer Lobbyarbeit die Politik beeinflusst1. Es ist amüsant zu beobachten, dass Formate wie die heute-show von einer Beschimpfung und Verächtlichmachung der Impfgegner langsam übergeht zum Einsatz der ultimativen politischen Waffe des BRD-Systems: der Nazikeule.

Abbildung: Die gute alte Nazikeule
Quelle (Screenshot): https://www.pinterest.de/pin/693484042607743606/

Die heute-show machte das in den letzten Wochen gleich mehrmals. In der Sendung vom 19.11.2021 wird auf eine Impfskepsis während der NS-Zeit verwiesen, die mehr auf körperliche Ertüchtigung als auf Impfen setzte. Zitiert wird dabei ein Beitrag eines anderen ÖRR-Formats. Was aber nicht gesagt wird: Es handelte sich dabei nicht um eine Mehrheitsmeinung. Es gab eine solche Bewegung, die Julius Streicher zu sammeln versuchte, die aber noch in der NS-Zeit verboten wurde. Fakten langweilen den ÖRR aber, deswegen wird das Beispiel dennoch verwendet, um die Nazikeule anwenden zu können.

Abbildung: Nazis sind Impfgegner – Impfgegner sind Nazis (heute-show vom 19.11.2021)
Quelle (Screenshot): https://www.youtube.com/watch?v=mSCDnJdTenU

Weiterführende Informationen:

Finger weg von unseren Kindern!

Jetzt mitmachen: DS-Kampagne »Nein zur Impfpflicht! Finger weg von unseren Kindern!«

Das nächste Beispiel stammt aus der Sendung vom 10.12.2021, die einen „Nazi-Fackelmob“ kritisiert, der vor dem Haus der sächsischen Ministerin für Soziales etc. pp. Petra Köpping (SPD) Anfang Dezember aufmarschierte2. Die Empörung ist groß, aber was die heute-show nicht sagt, ist der Grund, warum diese Dame den Hass auf sich zog: sie wollte Impfverweigerer in Psychiatrien einweisen lassen. Natürlich dementierte sie das später, dennoch zog Ministerpräsident Kretschmer den entsprechenden Erlass wieder zurück. Es war wohl doch mehr dran, als Köpping zugeben wollte3. Die Pathologisierung politisch Andersdenkender war eine beliebte Methode in der Sowjetunion4. Komisch auch: Wenn AfD- oder rechte Politiker von linken Mobs privat und am Arbeitsplatz drangsaliert werden, empört sich weder die heute-show noch Petra Köpping. Man denke dabei nur an die linke Aktion vor Björn Höckes Privathaus5.

Antifa auf verlorenem Posten? „Die Nazi-Keule zieht nicht mehr!“

Gleiches Schema auch bei der Berichterstattung über „Corona-Demos“, also Demonstrationen gegen die Impfpflicht und Corona-Maßnahmen. Dass die Leute nur ihr Demonstrationsrecht in Anspruch nehmen, wird mit keinem Wort erwähnt. Stattdessen wird auch hier wieder die Nazikeule geschwungen: „Antisemitische Plakate bei Corona-Demo in Nürnberg“, schreibt T-Online. Und natürlich über „zahlreiche Gegenproteste“, um diese unerwünschten Demos gleich als Aktionen einer verrückt-kriminellen Minderheit zu framen, während die große Mehrheit sich gegen diese bizarre Erscheinung natürlich abgrenzt. Aber wird hier nicht unzulässig verallgemeinert? Selbst wenn es solche Plakate gab, stellen diese Meinungen nicht unbedingt einen Konsens unter den Impfgegnern dar.

Abbildung: T-Online berichtet mit reißerischer Überschrift
Quelle (Screenshot): https://www.t-online.de/region/nuernberg/news/id_91349898/nuernberg-antisemitische-plakate-bei-corona-demo-zahlreiche-gegenproteste.html

Differenzieren ist aber nicht gerade die Stärke der Systemmedien. Und dann scheint die Sache sowieso klar zu sein, denn (fast) alle Ungeimpften haben die bösen Parteien gewählt. Also wenn der Nazi-Beweis bisher gefehlt hat, hier ist er:

Abbildung: Alle Ungeimpften sind böse Rechte oder verrückte Verschwörungstheoretiker
Quelle (Screenshot): https://twitter.com/heuteshow/status/1469668210119163911/photo/1

Ob AfD oder Querdenker „radikal“ sind oder „rechts“, kann man mit gutem Grund bezweifeln, und dass die Forsa gerne linksfreundliche Daten liefert, ist bekannt. Aber das gehört zu einer anderen Diskussion. Es sollten sich die ÖRR-Agitprop-Agenten einmal selbst fragen: Wohin sollen die Ungeimpften oder Impfgegner denn gehen? Von den Linken bis zur Union finden sie niemanden, der ihre Anliegen vertritt. Es bleiben nur Parteien wie AfD, NPD, FREIE SACHSEN oder Querdenker. Letztendlich kritisiert das System hier einen Effekt, den es selbst verursacht hat.

Weiterführende Informationen:

Kampagnen

Formular


1  https://deutsche-stimme.de/das-impfregime-ein-sauhaufen-voller-moechtegerns-und-abzocker/ (Aufruf: 21.12.21).

2  https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/leipzig/grimma-oschatz-wurzen/corona-protest-gegen-koepping-haus-grimma-100.html (Aufruf: 21.12.21).

3  https://www.tagesspiegel.de/politik/quarantaene-verweigerer-wegsperren-sachsen-stoppt-plaene-zur-unterbringung-in-psychiatrie/25735202.html (Aufruf: 21.12.21).

4  https://deutsche-stimme.de/meine-blase-deine-blase/ (Aufruf: 21.12.21).

5  https://www.dw.com/de/umstrittene-kunstaktion-beim-h%C3%B6cke-haus/a-41497303 (Aufruf: 21.12.21).

Mehr lesen

Österreich: Gesetzesentwurf zur Impfpflicht

Die österreichische Bundesregierung hat am Sonntag, dem 16.01.2022 ihren Gesetzentwurf für die Impfpflicht in leicht abgeänderter Form vorgestellt. Demnach soll die Corona-Impfpflicht

Eine Antwort

  1. https://www.dz-g.ru/search/node?keys=Verantwortung
    Zwei Artikel von Daniel Prinz, um Verantwortung für sich selbst zu übernehmen und zu tragen:

    28. Juni 2019 | Die 9 Schleier: Warum Menschen die Wahrheit nicht sehen können
    https://connectiv.events/die-9-schleier-warum-menschen-die-wahrheit-nicht-sehen-koennen/

    31. Mai 2019 | Wie die Herrscher unsere Zustimmung für ihre dunklen Ziele einholen – eines ihrer bestgehüteten Geheimnisse
    https://connectiv.events/wie-die-herrscher-unsere-zustimmung-fuer-ihre-dunklen-ziele-einholen-eines-ihrer-bestgehueteten-geheimnisse/

Kommentare sind geschlossen.

Share on telegram
Share on facebook