Nationaldemokraten

  • Reizwort “Volksgemeinschaft”

    Der Begriff der Volksgemeinschaft erfreut sich bei den im Bundestag vertretenen Parteien keiner großen Beliebtheit. Die einen sprechen überhaupt nicht vom Volk, für die anderen gehört jeder zum Volk, der in Deutschland wohnt. Wieder andere belegen ihre Mitglieder mit einer Ämtersperre (und treiben sie so zum Parteiaustritt), wenn sie...
  • Nein zum UN-Migrationspakt!

    Unser Land hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Nicht nur das subjektive Sicherheitsgefühl hat spürbar abgenommen, was sich darin äußert, dass sich viele Bürger sehr genau überlegen, zu welcher Tageszeit sie welche Orte betreten. Das gab es vor 2015 in der Massivität nicht, auch wenn weite Teile...
  • EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): Die EU hätschelt die Großen, aber gängelt die Kleinen

    Dass die EU ein Bürokratiemonster ist, ist keine neue Erkenntnis. Dass Lobbyisten Brüssel als ihre Lieblings-Parallelgesellschaft auserkoren haben, ist auch schon lange bekannt. Zu welchen bisweilen peinlichen Ergebnissen das führt, hat nun die Anhörung von Facebook-Chef Mark Zuckerberg vor Augen geführt. EU-Abgeordnete hatten vor der Anhörung angekündigt, ihn so...
  • Vom Leser zum Aktivisten!

    Liebe Leser! In einer Zeit, in der die etablierten Massenmedien tagtäglich mit Des-Informationen, Halbwahrheiten und einseitiger Meinungsmache Politik gegen das eigene Volk betreiben, ist es wichtiger denn je, daß sich eine Stimme erhebt, die das nationale Interesse in den Vordergrund stellt und der Wahrheit verpflichtet ist. Diese Aufgabe erfüllt...
  • Unsere Frauen sind kein Freiwild!

    Die jahrzehntelange Massenzuwanderung nach Deutschland und die Asylkrise der letzten Jahre führen nicht nur zu milliardenschweren Kosten. Sie haben auch dramatische Risiken für die innere Sicherheit in unserem Land zur Folge. In kaum einer Stadt gibt es sie nicht: überfremdete Viertel, in die sich Frauen kaum noch hinein trauen,...
  • »Was uns nicht verbietet, macht uns nur noch stärker!«

    DS: Herr Franz, zum zweiten Male mußte sich die NPD in ihrer Geschichte einem Verbotsantrag vor dem Bundesverfassungsgericht stellen. Über einen äußerst langen Zeitraum hinweg hing dieses Damoklesschwert auch in der öffentlichen Wahrnehmung über der Partei. Welche Auswirkungen hatte das Verfahren auf die Partei und welche Chancen ergeben sich...
  • In Karlsruhe steht nicht nur eine Partei vor Gericht

    Am kommenden Dienstag, dem 17. Januar 2017, wird das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe sein Urteil im vom Bundesrat initiierten Verbotsverfahren gegen die NPD verkünden. Nach dem Bekanntwerden der sogenannten Zwickauer NSU-Terrorzelle, deren vermeintliche Aktivitäten ganz offensichtlich vor allem aufgrund des Versagens der Sicherheitsbehörden (allen voran der Verfassungsschutzämter) möglich waren, standen...
  • Jungrechte Meister der frischen Provokation

    »Wir sind die erste freie, patriotische Kraft, die sich aktiv und erfolgreich für Heimat, Freiheit und Tradition einsetzt«, erklärt die Identitäre Bewegung (IB). Auch wenn sie natürlich kein Monopol für politische Heimattreue beanspruchen kann, hat sie sich durch ihre Protestformen eine Ausnahmestellung im patriotischen Spektrum erarbeitet. Jürgen Gansel Drei...
lesen & abonnieren!
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super