Polizei

  • Mannheim: Gewaltexzess gegen Polizeibeamte

    Nach den ersten Berichten konnte man es schon ahnen: Die brutalen Schläger, die eine Polizeistreife angegriffen hatten, sind „deutsche Staatsbürger mit Migrationshintergrund aus dem türkisch-südosteuropäischen Raum“. So steht es heute im Mannheimer Morgen. 18 Streifenwagen waren notwendig, um die tobende Bande unter Kontrolle zu bringen. Trotz des Einsatzes von...
  • Für ein Europa der Völker und starken Nationalstaaten!

    Weil man in den letzten Monaten so wenig von dem zeitweise zum neuen Polit-Star gehypten Martin Schulz hörte, meinte dieser nun, sich mal wieder mit einer vermeintlich tollen Idee profilieren zu müssen. So sprach sich Schulz in der letzten Woche für die Schaffung der „Vereinigten Staaten von Europa“ aus,...
  • Terrorgefahr: Vorbereitung auf den Ernstfall?

    Der Zeitpunkt fällt auf: In dieser Woche wurde in Sachsen-Anhalt zum ersten Mal eine Terrorübung durchgespielt, an der Bundeswehr und Polizei beteiligt waren. Dabei ging es laut MDR u.a. um Terroristen, die am Hauptbahnhof in Halle mit Messern auf Menschen eingestochen hatten. Tote und Verletzte soll es dabei gegeben...
  • Der Schrott ist das Sinnbild für Eure Politik!

    Vom 10.-26. November sollen ausrangierte Schrott-Busse vor dem Brandenburger Tor aufgestellt werden, um auf den Krieg in Syrien und das Leid der syrischen Flüchtlinge aufmerksam zu machen. Die Busse sorgten bereits vor der Dresdner Frauenkirche für großen Unmut. Das als Kunstwerk geltende „Monument“ wurde von Manaf Halbouni geschaffen und...
  • Schema Köln: Einwanderer brechen hemmungslos Gesetze

    Gestern musste die Bundespolizei den Essener Hauptbahnhof zwischen 22 und 23 Uhr sperren. Nach Angaben von Volker Stall, Sprecher der Bundespolizei in NRW, waren verschiedene Männergruppen – augenscheinlich „mit Migrationshintergrund“ – untereinander und mit unbeteiligten Reisenden aneinander geraten. Zuvor waren etwa 2000 Menschen bei einem „Zombie-Walk“ (Aktueller Ausdruck unserer...
  • Deutschland darf nicht zum Tiergarten werden!

    Früher galt der Tiergarten gewissermaßen als grüne Lunge Berlins, als Erholungsgebiet für die Einwohner der stetig wachsenden Hauptstadt. Die 210 Hektar große Parkanlage im gleichnamigen Berliner Ortsteil, in dessen Mitte die Siegessäule aufragt, war noch bis vor einigen Jahren ein beliebtes Ausflugsziel. Doch damit ist es vorbei, seitdem der...
  • Berlin: Kultur pervers

    Wann immer jemand glaubt, die links-grüne Verfallskultur hätte ihren Tiefpunkt erreicht, wird ein neues Schmankerl pseudo-künstlerischer Perversion auf den Markt geworfen. Nachdem die Piraten (ja, die gibt es vereinzelt noch) im letzten Jahr vergeblich (aber ernsthaft) ein „Denkmal für Dealer“ für den Görlitzer Park in Berlin gefordert hatten, ist...
  • Wir brauchen dauerhafte Grenzkontrollen – für die Sicherheit unserer Bürger!

    Nicht erst der Fall Anis Amri hat deutlich vor Augen geführt, dass das Schengener Abkommen nicht mehr zu halten ist und dass die Massenzuwanderung über das Asylticket das Trojanische Pferd des islamistischen Terrors ist. Schengen sieht vor, dass die EU-Staaten auf Kontrollen an ihren Grenzen verzichten und stattdessen den...
  • Wenn selbst Dunjas Toleranzpegel sinkt…

    Dunja Hayali kann alles vorweisen, was für höchste Weihen im öffentlich-rechtlichen Gebührenfernsehen prädestiniert: als Tochter irakischer Christen hat sie einen Migrationshintergrund, als frühere Partnerin in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung lebt sie sexuelle »Offenheit« und als Unterstützerin der Initiativen »Gesicht zeigen« und »Respekt! Kein Platz für Rassismus« tritt sie für Massenzuwanderung...
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super