Greta Thunberg

  • DS September 2019: Für einen nationalen Klimawandel!

    Liebe Leser! Artikel 72 des Grundgesetzes formuliert ein Ziel der Politik: Die Herstellung „gleichwertiger Lebensverhältnisse“ in ganz Deutschland. Doch davon sind wir, 30 Jahre nach der Wende, weiter entfernt denn je. Nur, daß die Grenze zwischen wirtschaftlich „stark“ und „strukturschwach“ zunehmend nicht allein zwischen dem Westen und dem Osten...
  • Greta Thunberg: Klimaschutz oder politischer Kindesmissbrauch?

    Verfolgt man die Debatten um Greta Thunberg, muss man fast Mitleid mit dem Kind empfinden. Der Zirkus, der um sie veranstaltet wird, lenkt von zwei entscheidenden Fragen ab: 1. Kann der Mensch das Klima überhaupt schützen und, wenn ja, vor wem soll das Klima eigentlich geschützt werden? 2. Wer...
  • Kein Rassismus: Die afrikanische Bevölkerungsexplosion ist ein ernstes Problem!

    Er ist mittlerweile zurückgerudert. Was er aber mit einer wohl witzig gemeinten Formulierung sagte, entspricht der Realität. Der Aufsichtsratschef des FC Schalke 04, Clemens Tönnies, hatte während einer Rede empfohlen, statt pauschal Entwicklungshilfe nach Afrika zu schicken dort lieber 20 Kraftwerke pro Jahr zu errichten, damit „die Afrikaner aufhören,...
  • Horrorszenario in grün

    Die Grünen sind zweifelsohne die Wahlsieger des 26. Mai. Während alle anderen großen Parteien bei der Europawahl Federn lassen mussten, legten sie deutlich zu – besonders in den Großstädten. In einer aktuellen Umfrage werden sie gar vor der Union gesehen. Einige träumen schon von einem grünen Bundeskanzler. Man könnte...
  • Das Ergebnis der EU-Wahl und die allgemeine Verdummung

    Ein Kommentar von Rechtsanwältin Ariane Meise Viele Landsleute haben sich über das Wahlergebnis bei der Europa-Wahl gewundert. Wie konnte es geschehen, dass so viele Menschen die Wirklichkeit verdrängen und ein „Weiter so“ gewählt haben? Warum nehmen sie nicht wahr, welche Gefahren die Sicherheit in den Problemzonen unserer Städte beeinträchtigen?...
  • Die Systemfrage stellen: Die Deutsche Stimme Juni 2019 im Überblick

    Liebe Leser, der Pulverdampf des Europawahlkampfes lichtet sich gerade wieder ein wenig. Die vorliegende Juni-Ausgabe der Deutschen Stimme wird nach dem Wahltermin, dem 26. Mai veröffentlicht, wurde aber zuvor erstellt. Daher werden Wahlanalysen und -Berichterstattung, die ohnehin erst eine eingehendere Untersuchung erfordern, erst in der Juli-Ausgabe Berücksichtigung finden können....
  • Die andere Seite der Medaille: “Migration tötet!”

    Liebe Leser der Deutschen Stimme,  wir haben es immer geahnt, doch erst die Anfrage des Europaabgeordneten Udo Voigt brachte die endgültige Gewissheit: Die Masseneinwanderung sogenannter oder auch tatsächlicher „Flüchtlinge“, der Sturm auf Europas Grenzen und ins vermeintliche Sozialparadies Deutschland, war zu einem erheblichen Teil nicht das Ergebnis einer humanitären...
  • Ersatzreligion: Greta und eine instrumentalisierte Jugend

    Um Missverständnissen vorneweg gleich vorzubeugen: Es ist nichts dagegen einzuwenden, dass sich junge Menschen politisch einmischen und für ihre Zukunft auf die Straße gehen. Auch ist die Erhaltung der Natur ein Herzensanliegen von uns Nationalisten. Die oberflächliche Debatte zum Schulschwänzen sollte nicht dazu missbraucht werden, den Protest der Schüler...
  • Emmanuel Macron: Schlafwandler in einem erschlafften Europa?

    Ist es die blanke Angst, die den französischen Präsidenten umtreibt? Bevor er in seinem Appell an die Europäer davor warnt, zum “Schlafwandler in einem erschlafften Europa” zu degenerieren, spricht er die Warnung aus: “Wir dürfen nicht zulassen, dass die Nationalisten, die keine Lösungen anzubieten haben, die Wut der Völker...
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super