Der unterwanderte Geheimdienst

Seit gestern gibt es großen Wirbel um einen islamistischen „Maulwurf“, der beim nordrhein-westfälischen Verfassungsschutz tätig war. Er soll sich laut Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen völlig unauffällig