Nationaldemokraten gegen den Europäischen Untergang

Vorschau auf die April-Ausgabe der DEUTSCHEN STIMME 2019

Liebe Leser der Deutschen Stimme, 

die April-Ausgabe der DS steht – wie sollte es anders sein – ganz im Zeichen der bevorstehenden Europawahl. Daher werden Sie nicht überrascht sein, wenn der Leitartikel sich mit dem Wirken unseres Europaabgeordneten Udo Voigt befaßt, der erneut auch Spitzenkandidat der NPD für die Wahl am 26. Mai ist, und wir ihn im großen Seite-3-Interview ausführlich zu Wort kommen lassen.

Abonnieren Sie die DEUTSCHE STIMME jetzt hier: ABO Digital, Druck oder Kombi

Die Leistung, welche die Mannschaft um Udo Voigt in den letzten Jahren im EU-Parlament für deutsche Interessen und für eine fundierte Oppositionsarbeit erbracht hat, läßt erahnen, was alles möglich wäre, wenn nicht nur ein patriotischer Einzelabgeordneter dort vertreten wäre, sondern gleich eine ganze Fraktion. Selbst der Zugewinn nur eines weiteren Abgeordneten würde die finanziellen und personellen Möglichkeiten erheblich erweitern.

Übrigens: Auch die nationale Publizistik, sprich: die Deutsche Stimme, profitiert von dem Netzwerk, das um die Europa-Mannschaft herum aufgebaut wurde. Diese Bastion im EU-Parlament muß unbedingt gehalten und möglichst weiter ausgebaut werden.

Bitte nutzen Sie gerade jetzt die günstigen Angebote zum Mehrfachbezug der DS (dargestellt auf Seite 21), um die Zeitung in größeren Umfang unter´s Volk zu bringen und bestellen Sie beim Materialdienst Ihr Verteilkontingent. Ein Wahlkampf wie der vor uns liegende sollte immer auch genutzt werden, um neue Abonnenten zu werben und den Abonnenten-Stamm zu vergrößern, denn er ist das wirtschaftliche Fundament, auf dem die DS ruht. Ich zähle auf Ihre Unterstützung!

Jetzt die aktuelle Einzelausgabe der DS bestellen: Einzelexemplar digital

Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Thema Geopolitik bzw. die Neuerscheinung aus dem Hause Europa Terra Nostra, „Geopolitische Zeitenwende. Multipolarität statt Imperialismus“ von Sascha Roßmüller, den wir dazu in der Rubrik WIR SELBST interviewen. Auch der Beitrag von Arne Schimmer „Die Angst vor der Bombe kehrt zurück“ im PANORAMA, in dem dieser sich um das neue Wettrüsten zwischen den Großmächten nach dem Ausstieg von USA und Rußland aus dem INF-Vertrag sorgt, gehört hier hinein.

Liebe Leser, Sie wissen, daß die Deutsche Stimme sich auch der sozialen Frage, verstärkt in den letzten Jahren, annimmt. Diese ist für uns von der nationalen Frage untrennbar verbunden. Daher widmen wir uns den Themen Kindergeld und Rentenpolitik sehr intensiv auf den Seiten 6 und 7 im DEUTSCHLAND-Teil.

Der Auslandsteil nimmt natürlich erneut die bevorstehende Europawahl in den Blick, aber auch die Präsidentschaftswahlen in der Ukraine – und richtet den Blick darüber hinaus einmal mehr nach Syrien, wo sich die USA einen „Rückzug vom Abzug“ gegönnt haben, und damit einmal mehr ihre außenpolitische Unzuverlässigkeit unter Beweis stellen.

Mit den besten Grüßen
Ihr Peter Schreiber
DS-Chefredakteur

Weitere Inhalte im Bild:

Print Friendly, PDF & Email

verwandt mit:

Watch Dragon ball super