Wirtschaftsflüchtlinge

  • Islamisierung: Burka-Verbot als Täuschungsmanöver?

    Die Vollverschleierung muslimischer Frauen soll in Sachsen-Anhalt verboten werden.  Zunächst hört sich das nicht schlecht an. Bei genauerer Betrachtung handelt es sich dabei aber um den Bestandteil eines von der Kenia-Koalition (CDU, SPD, Grüne) ausgebrüteten Integrationspaketes, mit dem die weitere Umgestaltung unserer Heimat vorangetrieben werden soll. Das Burkaverbot hat...
  • Jürgenstorf: Brandstiftung durch Asylbewerber?

    Einer Pressemeldung der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg zufolge kam es in der Nacht zum Sonntag zu einem Brand in der Asylbewerberunterkunft in Jürgenstorf: „Durch vor Ort befindliche Mitarbeiter des Wachschutzes konnte der Brandort im Kellerbereich in einem offenstehenden Fitnessraum lokalisiert werden. Dort war durch unbekannte Täter eine Schaumstoffmatte in...
  • Islamischer Terror: „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“

    Martin Luther war bekanntlich kein Freund des Islam. Am heutigen Reformationstag hat uns die Festnahme eines Syrers daran erinnert, dass es auch gegenwärtig ausreichend Gründe gibt, die Ausbreitung dieser orientalischen Religion mit kritischen Augen zu betrachten. Ein „Sprenggläubiger mit Munitionshintergrund“ konnte rechtzeitig an der Ausführung seiner Tat gehindert werden:...
  • Die DEUTSCHE STIMME im Überblick: November 2017

    Liebe Leser! Die Völker Europas sind in Bewegung geraten – und überhaupt: Wer meint, das Thema nationale Identität sei eine Fragestellung von gestern, der sieht sich bereits seit dem Zusammenbruch der Vielvölkerstaaten Sowjetunion und Yugoslawien, aber auch angesichts der jüngsten Entwicklungen weltweit eines Besseren belehrt. Auch der Katalonien-Konflikt zeigt...
  • Wer Asyl und Integration sagt, meint Bevölkerungsaustausch

    In den letzten Jahren sind deutlich mehr als zwei Millionen Menschen über das Asylticket nach Deutschland gekommen. Das originäre Ziel des Asylrechts ist der zeitweilige Schutz für politisch Verfolgte. Grundsatz geltenden Rechts ist es, dass abgelehnte Asylbewerber in die sicheren Drittländer abgeschoben werden, über die sie nach Deutschland eingereist...
  • Deutschland darf nicht zum Tiergarten werden!

    Früher galt der Tiergarten gewissermaßen als grüne Lunge Berlins, als Erholungsgebiet für die Einwohner der stetig wachsenden Hauptstadt. Die 210 Hektar große Parkanlage im gleichnamigen Berliner Ortsteil, in dessen Mitte die Siegessäule aufragt, war noch bis vor einigen Jahren ein beliebtes Ausflugsziel. Doch damit ist es vorbei, seitdem der...
  • Berlin: Kultur pervers

    Wann immer jemand glaubt, die links-grüne Verfallskultur hätte ihren Tiefpunkt erreicht, wird ein neues Schmankerl pseudo-künstlerischer Perversion auf den Markt geworfen. Nachdem die Piraten (ja, die gibt es vereinzelt noch) im letzten Jahr vergeblich (aber ernsthaft) ein „Denkmal für Dealer“ für den Görlitzer Park in Berlin gefordert hatten, ist...
  • Bundestagskonstituierung: Traditionsbruch im Stile Hermann Görings

    Der 19. Bundestag wurde in seiner konstituierenden Sitzung nicht vom ältesten Mitglied eröffnet, sondern vom FDP-Abgeordneten Hermann-Otto Solms, der wiederum diese Aufgabe anstelle von Wolfgang Schäuble von der CDU übernahm. Zu diesem chaotisch anmutenden parlamentarischen Traditionsbruch kam es, weil der alte – wie der parlamentarische Geschäftsführer der AfD, Bernd...
  • Abteilung Märchenstunde: Bundesregierung startet Aufklärungskampagne gegen „Schleuser-Gerüchte“

    Mehr als zwei Jahre nach dem Ruf der Kanzlerin in alle Welt ist nun eine Seite im Netz gestartet, die sich an potentielle Einwanderer richtet. In englischer, französischer und arabischer Sprache sollen auf RumoursAboutGermany.info die abenteuerlichsten Gerüchte über ein Leben in Deutschland mittels Fakten aus der Welt geschafft werden....
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super