Steuergeld

  • Teure “Weißhelme”

    Deutschland nimmt wie angekündigt acht Mitarbeiter der umstrittenen Organisation samt Familienmitgliedern auf. Dabei handelt es sich um (bisher) insgesamt 47 Personen, die nicht einmal Asyl beantragen müssen, sondern “aus völkerrechtlichen oder dringenden humanitären Gründen” aufgenommen werden. Soweit sich bereits Angehörige im Lande angesiedelt haben, dürfen die Luxus-Flüchtlinge dort ihren...
lesen & abonnieren!
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super