Nationalbewusstsein

  • Das Erbe der 68er – ein kaputtes Deutschland

    Sie waren angetreten, mehr Freiheit zu schaffen und alle gesellschaftlichen Zwänge zu beseitigen. Die sogenannte 68er Bewegung, deren Proteste sich in diesem Jahr zum 50. Mal jähren, hatte alles in Frage gestellt, was vorher an gesellschaftlichen Konventionen und Regeln Bestand hatte. Ob es der Staat an sich war, Traditionen,...
  • Die Bundesregierung vergeht sich an der deutschen Geschichte

    In jedem Land der Welt ist es das Normalste überhaupt, stolz auf die eigene Geschichte und die Leistungen der Ahnen zu sein. Es gibt kaum ein Volk, das nicht Narrative und Mythen pflegt, um auch die Jugend zu gesundem Nationalbewusstsein zu erziehen. Doch in Deutschland ist das Gegenteil der...
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super