Migrationshintergrund

  • Ausländerstopp für Kleingärten?

    Zu viele Zuwanderer sprengen die Gemeinschaft – so sah es zumindest eine Mehrheit der Nutzer einer Gartenkolonie in Norderstedt schon im Jahr 2011.  Bei einer Abstimmung über eine Quote, die Einwanderer zudem in Gruppen einteilen sollte, befürworteten 41 von 70 anwesenden Mitgliedern eine solche Regelung. Während Frauenquoten allgemein anerkannt...
  • Gelsenkirchen: Vom Verkehrsdelikt zur Kampagne gegen Islamophobie?

    Was zunächst als “Zoff in Gelsenkirchen” gemeldet wurde, wird nun zur “rassistischen Attacke” auf eine Kopftuch-Muslima umgedeutet – zu Recht? Fakt ist: Ein Radfahrer (37) fühlte sich am Montag von einem Auto bedrängt, beschimpfte und schlug anschließend die Fahrerin (42). Ein Passant, der eingriff, bekam auch noch etwas ab...
  • Illegaler Aufenthalt: MDR präsentiert Scheinehe als mögliche Lösung des Problems!

    Eine aus Indien stammende Frau hält sich illegal in Deutschland auf. Das wird bemerkt, als sie mit dem Fahrrad ein Polizeiauto schrammt und die Beamten ihre Daten aufnehmen wollen. Doch sie hat Glück: im Erfurter Johannes-Thal-Klinikum trifft sie auf verständnisvolle Ärzte. Sie behandeln die Patientin länger als notwendig, um...
  • Kiel: Hat Innenminister Hans-Joachim Grote jeglichen Realitätsbezug verloren?

    Eigentlich erwartet man von einer CDU-geführten Regierung eine konservative Politik, zumindest war das mal so. Man erinnert sich noch an eine Aussage vom ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl aus dem Jahre 1983, als er gegenüber der Zeitung „Die Welt“ schrieb: „Die Zahl der Ausländer in Deutschland muß halbiert werden.“ Damals...
  • Die Bluttat von Lünen – ein „extremer Ausnahmefall“?

    So sieht es zumindest der Kriminologe Christian Pfeiffer (SPD). Auch der Direktor der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule behauptet in einer aktuellen Mitteilung: „Es handelte sich um eine schreckliche Einzeltat, die nicht absehbar war.“ Dabei kommt uns das Motiv der Tat sehr bekannt – ja fast alltäglich – vor. Nach Angaben der Polizei...
  • Mannheim: Gewaltexzess gegen Polizeibeamte

    Nach den ersten Berichten konnte man es schon ahnen: Die brutalen Schläger, die eine Polizeistreife angegriffen hatten, sind „deutsche Staatsbürger mit Migrationshintergrund aus dem türkisch-südosteuropäischen Raum“. So steht es heute im Mannheimer Morgen. 18 Streifenwagen waren notwendig, um die tobende Bande unter Kontrolle zu bringen. Trotz des Einsatzes von...
  • Islamisierung: Aggressive Religionsausübung an Hamburger Universität

    Wie die Welt  heute berichtete, treten an der Universität der Hansestadt  zunehmend „Probleme zwischen frommen Anhängern verschiedener Religionen und Nichtgläubigen“ auf. Muslimische Studentinnen werden aufgefordert, ein Kopftuch zu tragen. Salafistische Prediger rufen auf den Fluren zu Gebeten auf. In einen „Raum der Stille“, in dem Muslime beten können, war...
  • Statistisches Bundesamt: „Bevölkerung mit Migrationshintergrund um 8,5 % gestiegen“

    Hinter der nichtssagenden Pressemitteilung Nr. 261 vom 01.08.2017 steckt Dynamit. Die seit Jahrzehnten laufende Zuwanderung von Ausländern, je nach Standpunkt als kulturelle Bereicherung, zunehmende Buntheit der Menschen, Überfremdung oder Umvolkung gesehen, nimmt an Geschwindigkeit zu. Die Herren der Zahlen aus Wiesbaden teilten heute auf Basis des Mikrozensus mit, dass die „Bevölkerung...
  • Hamburg: Abgelehnter Asylbewerber greift Passanten mit Messer an

    Ein aus den (stinkreichen!) Vereinigten Arabischen Emiraten stammender Mann hat am Freitag einen 50-Jährigen getötet und sechs weitere Menschen zum Teil schwer verletzt. Dabei soll er mehrfach „Allahu akbar“ gerufen haben. Laut „Tagesspiegel“ ist der Täter den deutschen Behörden als Islamist bekannt. Andere Presserzeugnisse haben zunächst lieber das übliche...
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super