Magdeburg

  • Magdeburg, Duisburg, Berlin: Probleme mit den neuen Nachbarn vom Balkan

    Es gibt inzwischen fast täglich Schlagzeilen, in denen es um „Lärm, Müll, Ghettobildung und Gewalt“ („Volksstimme“) im „Problembezirk in der Landeshauptstadt“ (MDR) Sachsen-Anhalts geht. Zum wiederholten Male hat Oberbürgermeister Lutz Trümper das Wort ergriffen. Der OB ärgert sich medienwirksam darüber, dass die Neubürger die Nachtruhe nicht einhalten. Sie würden...
  • Magdeburg: Zuwanderer aus Rumänien übernehmen Stadtteil

    Im Zuge der Osterweiterung der EU haben auch die Einwohner Rumäniens und Bulgariens das „Recht“ erhalten, sich europaweit niederzulassen. Dabei handelte es sich zunächst um Billiglöhner, die seither in Schlachtereien und ähnlichen Knochenmühlen für wenig Geld schuften und meist in billigen Absteigen oder Containern hausen. Angesprochen von der neuen...
  • Planziel in Magdeburg erreicht: Deutsche Schüler in der Minderheit!

    Was in Berlin, Frankfurt/Main, Köln und anderen Städten längst Alltag ist, hält nun auch in mitteldeutschen Städten Einzug. In der Grundschule „Am Umfassungsweg“ in Magdeburg ist der Ausländeranteil von zehn Prozent im Jahr 2008 auf heute über 60 Prozent gestiegen. Gespeist wird der Zustrom hauptsächlich aus Osteuropäern, „deren Eltern...
  • Halberstadt: Ameos-Klinikum vor dem Kollaps

    Was sich seit geraumer Zeit bereits angekündigt hat wird nun beängstigende Wirklichkeit! Das Halberstädter Ameos-Klinikum steht vor dem personellen Zusammenbruch! Mehrere Fachbereiche des Krankenhauses sind aktuell wieder nicht mehr in der Lage (lokale Medien berichteten bereits darüber), ihrem gesetzlich vorgeschriebenen Versorgungsauftrag nachzukommen. Patienten müssen mit hohem personellen und technischen...
  • Asylverfahren blockieren Gerichte

    Wie die „Mitteldeutsche Zeitung“ heute berichtet, stehen die Verwaltungsgerichte in Sachsen-Anhalt vor einer „nie dagewesenen Zahl von Asylverfahren“. Waren es im vergangenen Jahr 4.800 Klagen, so werden für dieses Jahr 7.000 neue Fälle erwartet. Das hat Auswirkungen auf die Länge der Verfahren einheimischer Kläger, weil es sich bei jedem...
  • Ein vergessener Brandanschlag

    Unter der Überschrift „Vier heiße Fälle und viele kalte Spuren“ erinnerte die „Magdeburger Volksstimme“ kürzlich an unaufgeklärte politisch motivierte Brandanschläge in Sachsen-Anhalt. Laut LKA sollen es 25 sein, rechts- und linksextremistische Motive sollen sich dabei die Waage halten. In vier Fällen konnten die Täter bisher nicht ermittelt werden. Darunter...
  • Islamisierung bedroht künstlerische Freiheit

    „Magdeburger Galerie untersagt Akt-Ausstellung“ – so überschrieb heute die „Volksstimme“ den Beitrag über eine geplatzte Kunstausstellung. Darin wird über die Künstler Paul Ghandi und Martin Müller berichtet, die trotz vorheriger Zusage ihre geplante Ausstellung im „Haus der Heilberufe“ nicht zeigen dürfen. Man ahnt spätestens an der Stelle, in der...
  • Unter den Augen der Presse: Brandanschlag in Magdeburg

    In der Nacht zum Donnerstag wurden in der Nähe des Magdeburger Hauptbahnhofs mehrere Fahrzeuge der Bundespolizei und der Bahn (Kennzeichen: F) angezündet. Beschädigt wurden auch einige private Kfz. Der Gesamtschaden wird auf 750 000 Euro geschätzt. Obwohl es noch kein Bekennerschreiben gibt, lassen Vergleiche zu ähnlichen Taten vermuten (z.B....
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super