Leipzig

  • Islamischer Terror: Sechs Syrer festgenommen

    Sie kamen in der Zeit zwischen Dezember 2014 und September 2015 nach Deutschland und forderten Asyl. Jetzt stehen sie im Verdacht, Mitglieder des IS zu sein. Die „Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung und die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“ sind Ziel der laufenden Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt und...
  • Ein weiteres Globalisierungsopfer?

    Siemens hat erst kürzlich verkündet, im laufenden Geschäftsjahr die Gewinne deutlich gesteigert zu haben. Mit 6,2 Milliarden Euro hat der Konzern im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn eingefahren. Dem Unternehmen geht es besser denn je, was sich nicht nur an den Unternehmenskennziffern ablesen lässt, sondern auch daran, dass Siemens-Chef Joe...
  • Zensur im Kindergarten: Indianer sind rassistisch!

    Ganz besonderen Eifer legen einige Erzieher in Leipzig an den Tag. Um den zweifelhaften Titel „Willkommenskita“ tragen zu dürfen, haben sie in jahrelanger Kleinarbeit die Spiele in ihrer Einrichtung auf „Rassismus“ überprüft. Mindestens ein Memory mit Indianermotiven fiel den Pädagogen zum Opfer und wurde entsorgt. Weitere Spielmaterialien wurden gemeinsam...
  • Merkels Gäste: „Straftatenbegehung als Form der Begrüßungshandlung?“

    Diese Frage stand am Anfang einer Pressemitteilung der Leipziger Polizei und in diesem lockeren Stil ging es auch weiter: „Kaum sieben Wochen in Sachsen, zuerst in Dresden, danach in Leipzig und mit dem Datum seiner Festnahme am 9. September 2017 waren der Polizei 26 Straftaten zu dem 19-jährigen Libyer...
  • Kriminelle Asylbewerber in Leipzig: Auf Brandstiftung folgt Kuscheljustiz

    Mohamed O. (21) und Lassaad D. (29) legten am 30. August 2016 in der Erstaufnahmeeinrichtung am alten Flughafen Leipzig-Mockau ein Feuer, bei dem auch Menschenleben in Gefahr gerieten. Es gab drei Verletzte, es entstanden 50.000 Euro Sachschaden. Die zwei Asylforderer  aus Tunesien wurden daraufhin festgenommen, wobei der 21jährige bei...
  • Die Insolvenz des Leipziger Flüchtlingsrates wirft ein Schlaglicht auf die Asylindustrie!

    Wie die „Leipziger Volkszeitung“(LVZ) heute meldet, ist der Leipziger Flüchtlingsrat zahlungsunfähig. Bereits am 31. Mai wurde ein Insolvenzantrag gestellt. Der Verein sei nicht in der Lage, „aus eigenen Mitteln die erforderliche Arbeit zu finanzieren“. Die Vorsitzende Sonja Brogiato führt das Fehlen von Zahlungsbelegen auf die Arbeitsüberlastung zurück, die infolge...
  • Ablenkungsmanöver

    Die Meldungen überschlagen sich seit Tagen. Da gibt es den verhinderten Terroristen von Chemnitz, den die Polizei entwischen ließ, der dann von syrischen Landsleuten in Leipzig überwältigt und den Sicherheitskräften übergeben wurde und sich anschließend im Gewahrsam erhängen konnte. Ob die freiwilligen Helfer der Polizei Mitwisser waren, wird wohl...
  • Unter den Augen der Presse: Brandanschlag in Magdeburg

    In der Nacht zum Donnerstag wurden in der Nähe des Magdeburger Hauptbahnhofs mehrere Fahrzeuge der Bundespolizei und der Bahn (Kennzeichen: F) angezündet. Beschädigt wurden auch einige private Kfz. Der Gesamtschaden wird auf 750 000 Euro geschätzt. Obwohl es noch kein Bekennerschreiben gibt, lassen Vergleiche zu ähnlichen Taten vermuten (z.B....
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super