Köln

  • Chemnitz: Kampf um die Deutungshoheit

    Fast zwei Wochen hat der Anschlag auf ein jüdisches Lokal gebraucht, um auf die Titelseiten der Presse zu gelangen. Am 27. August geschah die Tat, niemand, auch nicht die Lokalzeitungen, berichtete darüber. Lediglich die Süddeutsche Zeitung brachte am 1. September im Bezahlteil eine Meldung, die völlig unterging. Erst am...
  • Bayern: Die Kreuz-Pflicht für Behörden und was dahinter steckt

    „Das Kreuz ist das grundlegende Symbol der kulturellen Identität christlich-abendländischer Prägung“ Der Beschluss die Kreuz-Pflicht für bayerische Behörden einzuführen dient selbstverständlich nicht primär der Erhaltung der kulturellen Identität, sondern angesichts der schwindenden Zustimmung für die Schwesterpartei der Merkel-Organisation als Rettungsanker bei der kommenden Landtagswahl um Mehrheiten zu ergattern. Er...
  • AfD: Erneuter Schrei nach dem Verfassungsschutz

    Die Einschläge kommen in immer kürzeren Abständen. Erneut fordern die Verfassungsschutzämter der Länder die Einrichtung einer Materialsammlung zur AfD. Dem Bundesamt für Verfassungsschutz werfen sie eine „Vernachlässigung der Vorfeldarbeit“ vor. Unterstützung erhält der Vorstoß vom Bundesvorsitzenden der Grünen Robert Habeck. Ausgerechnet der Chef der Partei, die am gründlichsten die...
  • Die Verfolgung von Christen in Deutschland: Das Schweigen der Kirchenfürsten

    Während weltweit Christen als die am stärksten verfolgte Religionsgemeinschaft gelten und auch in Deutschland die Zahl der Übergriffe steigt, wartet man vergebens auf eine entsprechende Empörung in Politik und Medien, wie sie aus dem “Kampf gegen Rechts” bekannt ist. Auch die Funktionäre der großen Kirchen halten sich auffallend zurück,...
  • Gelsenkirchen: Muslime bedrohen Rewe-Märkte

    Weil das Logo einer Wodka-Marke angeblich ihren Glauben beleidige, haben „Männer und Frauen“ Mitarbeiter in drei Rewe-Filialen bedroht. Der linke Teil des Markenlogos soll dem arabischen Schriftzug für Allah ähneln, worüber man geteilter Meinung sein kann. Die rechte Seite erinnert tatsächlich an eine Schlange, die so positioniert ist, als...
  • Islamisierung im Bankenwesen kommt voran

    Im März 2015 berichteten wir über die Gründung einer Filiale der „Kuveyt Türk Bank AG“ (KT Bank AG). Damit hatte eine Bank von der Finanzaufsicht Bafin eine Lizenz erhalten, deren Geschäfte nach den Regeln des islamischen Finanzwesens ablaufen. Schon damals kam dieser Schritt nicht überraschend, denn bereits seit 2009...
  • Planziel in Magdeburg erreicht: Deutsche Schüler in der Minderheit!

    Was in Berlin, Frankfurt/Main, Köln und anderen Städten längst Alltag ist, hält nun auch in mitteldeutschen Städten Einzug. In der Grundschule „Am Umfassungsweg“ in Magdeburg ist der Ausländeranteil von zehn Prozent im Jahr 2008 auf heute über 60 Prozent gestiegen. Gespeist wird der Zustrom hauptsächlich aus Osteuropäern, „deren Eltern...
  • Wohnungen zuerst für Deutsche!

    Die herrschende Politik preist Deutschland immer wieder als vermeintlich reiches Land an. Wenn man sich fast ausschließlich im Berliner Regierungsviertel bewegt, mag man zu diesem Schluss kommen. Vergegenwärtigt man sich aber, dass mittlerweile weit mehr als eine Million Rentner auf Grundsicherung im Alter angewiesen sind, fast drei Millionen Kinder...
  • Die Sexualstraftaten der „geschenkten Menschen“

    Martin Jäger (CDU), Staatssekretär im „Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg“ musste in diesen Tagen bei der Vorstellung der polizeilichen Kriminalstatistik einräumen: „Flüchtlinge sind im Kriminalitätsgeschehen angekommen.“ Dazu zählen auch die Sexualstraftaten, bei denen von denen rund 4200 Taten (von insgesamt 5400) aufgeklärte werden konnten. In 11,4 Prozent...
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super