Gewaltmonopol

  • Gezielte Provokation? Tumulte bei Gedenkveranstaltung für die ermordete Mia

    Während rund 400 Menschen gemeinsam durch Kandel zogen, um des getöteten Mädchens zu gedenken, hatte eine aus 30 Personen bestehende Gruppe nichts Besseres zu tun, als „für Vielfalt“ zu werben. Dazu hatten sie sich mit „bunten“ Regenschirmen“ bewaffnet, mit denen sie Teilnehmer des Schweigemarsches erfolgreich provozierten. Die Polizei musste...
  • G 20: In Hamburg wurde der Rechtsstaat zu Grabe getragen

    Für deutsche Polizisten ist es zum täglichen Brot geworden, als Prügelknabe herzuhalten. Man erinnere sich an die Kölner Silvesternacht von 2015 auf 2016, als sie – personell ausgedünnt und überfordert – dabei zusehen musste, wie weit mehr als tausend Frauen von Nafri-Banden sexuell bedrängt und beraubt wurden. Ein Jahr...
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super