Flüchtlinge

  • Der Schrott ist das Sinnbild für Eure Politik!

    Vom 10.-26. November sollen ausrangierte Schrott-Busse vor dem Brandenburger Tor aufgestellt werden, um auf den Krieg in Syrien und das Leid der syrischen Flüchtlinge aufmerksam zu machen. Die Busse sorgten bereits vor der Dresdner Frauenkirche für großen Unmut. Das als Kunstwerk geltende „Monument“ wurde von Manaf Halbouni geschaffen und...
  • Der Familiennachzug ist ein Fass ohne Boden!

    Die aktuell laufenden Sondierungsverhandlungen zur Bildung einer sogenannten Jamaika-Koalition können für unser Land ernste Konsequenzen mit sich bringen. Es geht dabei nicht nur um bloße Klientelthemen von Grünen und Liberalen, sondern es geht ans Eingemachte. Wenn die Grünen sich durchsetzen und den uneingeschränkten Familiennachzug im Koalitionsvertrag manifestieren, werden weitere...
  • „BRD heißt das System – morgen wird es untergehen!“

    So konnte man es seit Jahrzehnten bei zahlreichen Demonstrationen hören. Wirklich ernst genommen wurde die Parole meist nicht und es ist in dieser Richtung auch bislang wenig passiert. Eine geheime Studie der Bundeswehr, die dem SPIEGEL zugespielt wurde, zeigt jedoch, dass Militärplaner den Zerfall der EU für zumindest für...
  • Jürgenstorf: Brandstiftung durch Asylbewerber?

    Einer Pressemeldung der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg zufolge kam es in der Nacht zum Sonntag zu einem Brand in der Asylbewerberunterkunft in Jürgenstorf: „Durch vor Ort befindliche Mitarbeiter des Wachschutzes konnte der Brandort im Kellerbereich in einem offenstehenden Fitnessraum lokalisiert werden. Dort war durch unbekannte Täter eine Schaumstoffmatte in...
  • Schema Köln: Einwanderer brechen hemmungslos Gesetze

    Gestern musste die Bundespolizei den Essener Hauptbahnhof zwischen 22 und 23 Uhr sperren. Nach Angaben von Volker Stall, Sprecher der Bundespolizei in NRW, waren verschiedene Männergruppen – augenscheinlich „mit Migrationshintergrund“ – untereinander und mit unbeteiligten Reisenden aneinander geraten. Zuvor waren etwa 2000 Menschen bei einem „Zombie-Walk“ (Aktueller Ausdruck unserer...
  • Islamischer Terror: „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“

    Martin Luther war bekanntlich kein Freund des Islam. Am heutigen Reformationstag hat uns die Festnahme eines Syrers daran erinnert, dass es auch gegenwärtig ausreichend Gründe gibt, die Ausbreitung dieser orientalischen Religion mit kritischen Augen zu betrachten. Ein „Sprenggläubiger mit Munitionshintergrund“ konnte rechtzeitig an der Ausführung seiner Tat gehindert werden:...
  • Kopftuchstreit: Universität Würzburg knickt ein

    Nachdem Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet (Professur für Europaforschung und Internationale Beziehungen) vor Beginn ihrer Vorlesung alle Studenten, darunter eine Muslimin mit Kopftuch, dazu aufforderte, ihre Kopfbedeckungen abzunehmen, wurde von interessierter Seite eine Lawine der Empörung losgetreten. Die üblichen Verdächtigen (Grüne, Studierendenvertretung usw.) stürzten sich auf den Fall und haben die...
  • Wer Asyl und Integration sagt, meint Bevölkerungsaustausch

    In den letzten Jahren sind deutlich mehr als zwei Millionen Menschen über das Asylticket nach Deutschland gekommen. Das originäre Ziel des Asylrechts ist der zeitweilige Schutz für politisch Verfolgte. Grundsatz geltenden Rechts ist es, dass abgelehnte Asylbewerber in die sicheren Drittländer abgeschoben werden, über die sie nach Deutschland eingereist...
  • Deutschland darf nicht zum Tiergarten werden!

    Früher galt der Tiergarten gewissermaßen als grüne Lunge Berlins, als Erholungsgebiet für die Einwohner der stetig wachsenden Hauptstadt. Die 210 Hektar große Parkanlage im gleichnamigen Berliner Ortsteil, in dessen Mitte die Siegessäule aufragt, war noch bis vor einigen Jahren ein beliebtes Ausflugsziel. Doch damit ist es vorbei, seitdem der...
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super