Familiennachzug

  • Familiennachzug: Nicht 70.000 sondern 500.000!

    Ein Interview des FDP-Politikers Wolfgang Kubicki im ARD Morgenmagazin bestätigt: Der Streit um Familienangehörige, die den geschätzten derzeit 70.000 „subsidiär Schutzberechtigten“ folgen könnten, kann als Ablenkungsmanöver in den Koalitionsverhandlungen angesehen werden. Zwar sind laut Kubicki auch mit dieser Zahl große Herausforderungen verbunden. Der FDP-Vize schätzt die damit verbundenen Kosten...
  • Der Familiennachzug ist ein Fass ohne Boden!

    Die aktuell laufenden Sondierungsverhandlungen zur Bildung einer sogenannten Jamaika-Koalition können für unser Land ernste Konsequenzen mit sich bringen. Es geht dabei nicht nur um bloße Klientelthemen von Grünen und Liberalen, sondern es geht ans Eingemachte. Wenn die Grünen sich durchsetzen und den uneingeschränkten Familiennachzug im Koalitionsvertrag manifestieren, werden weitere...
  • Abteilung Märchenstunde: Bundesregierung startet Aufklärungskampagne gegen „Schleuser-Gerüchte“

    Mehr als zwei Jahre nach dem Ruf der Kanzlerin in alle Welt ist nun eine Seite im Netz gestartet, die sich an potentielle Einwanderer richtet. In englischer, französischer und arabischer Sprache sollen auf RumoursAboutGermany.info die abenteuerlichsten Gerüchte über ein Leben in Deutschland mittels Fakten aus der Welt geschafft werden....
  • Nein zum Familiennachzug – Nein zu weiteren Zuwanderungswellen!

    Der Familiennachzug hat Deutschland schon einmal massiv verändert und die Grundlage für die Überfremdung vieler deutscher Städte und Ballungszentren geschaffen. Nicht die Gastarbeiter haben Deutschland überfremdet, sondern der wirtschaftlich motivierte Verzicht auf deren vereinbarte Rückführung nach zwei Jahren. Dies hatte nämlich zur Folge, dass viele Gastarbeiter vor allem auch...
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super