Erdogan

  • Holland in Not: Türken-Aufstand in Rotterdam

    Mindestens 2000 Türken haben gestern vor dem Konsulat ihres Landes in Rotterdam demonstriert. Ein türkischer Abgeordneter rief die aufgewühlten Teilnehmer auf, solange zu bleiben, bis die Familienministerin Fatma Betül Sayan Kaya zu ihnen spricht. Dazu kam es jedoch nicht. Die niederländische Polizei löste die nicht angemeldete Versammlung in der...
  • Wenn die Nazi-Keule zum Bumerang wird

    „Eure Praktiken unterscheiden sich nicht von den früheren Nazi-Praktiken!“ Diese Vorwürfe kamen vom türkischen Präsidenten Erdogan nach der Absage von Wahlkampfauftritten einiger türkischer Politiker in Deutschland. Gerichtet waren sie an die Adresse derer, die sich hierzulande als „politische Führung“ verstehen. Als Reaktion gab es das übliche Jammern und Zetern....
  • „Türken-Talk-Show“ auf Kosten der Zwangsgebühren-Zahler

    Mit dem Wachsen des türkischen Bevölkerungsanteils in Deutschland nehmen auch die Versuche der direkten politischen Einflussnahme stetig zu. Türkische Politiker können sich fast schon die Klinke in die Hand geben bei ihren Reisen in deutsche Städte und Stadien. Sie werben ganz offen für die Politik ihres Präsidenten Erdogan und...
  • Merkels Bürgerkriegs-Visionen

    Die Aufstände in Frankreich halten weiter an und auch in Hamburg und anderen deutschen Städten kommt es immer häufiger zu gewaltsamen Auseinandersetzungen, die als Vorboten eines künftigen Bürgerkrieges gedeutet werden können. Von der Bundeskanzlerin war zu diesen Vorgängen bisher nichts zu hören. Man kann jedoch davon ausgehen, dass sie...
  • Özdemirs Angst vor türkischen Taxifahrern

    Langsam aber sicher machen auch die eifrigsten Befürworter der grenzenlosen Einwanderung Bekanntschaft mit den Folgen ihres Handelns. So beklagte sich Grünen-Chef Cem Özdemir unlängst über türkische Taxifahrer, die ihn in Berlin immer häufiger beleidigen und bedrohen würden. Die Gründe hierfür hat er allerdings selbst geliefert. So gehört er zu...
  • Schluss mit dem Import innertürkischer Konflikte!

    Offiziellen Angaben zufolge leben mittlerweile mehr als drei Millionen Türken in Deutschland. Viele von ihnen haben die doppelte Staatsbürgerschaft, weshalb sie auch weiterhin an türkischen Wahlen teilnehmen können. Nicht umsonst führt der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan immer wieder Großkundgebungen in Deutschland durch, um seine Anhänger hinter sich zu...
  • Unterwerfung am Bosporus

    Es waren Bilder des Grauens, die Merkels Besuch beim türkischen Despoten begleiteten. Und diesmal war es nicht nur die deprimierende Mimik, hinter der die Kanzlerin jegliche Gefühlsregungen routinemäßig zu verbergen sucht. Es waren Bilder, die von Überlegenheit und Unterwerfung sprachen. Von einem Wimpel in einem Blumengesteck abgesehen, waren die...
  • Die türkische Unterwanderung

    Gewusst haben es eigentlich alle, die mit offenen Augen durchs Leben gehen und die zunehmende Islamisierung Deutschlands kritisch sehen. Nun hat der Islamverband Ditib auch offiziell Spitzel-Dienste für den türkischen Präsidenten Erdoğan zugegeben. Recep Tayyip Erdoğan hatte nach dem gescheiterten Militär-Putsch im letzten Juli wiederholt seine Anhänger auch außerhalb...
  • Weihnachten wird verboten!

    So oder ähnlich schallt es über alle Kanäle. Was ist geschehen? Wurde ein religiös neutral gehaltener „Wintermarkt“ zum Fest eröffnet? Hat Oliver Kalkofe wieder einmal  eine (seiner Meinung nach kitschige) Porzellankirche samt Innenbeleuchtung mit einem Hammer zertrümmert? Nein, über solche Dinge regt sich hierzulande schon lange niemand mehr auf....

Watch Dragon ball super