Elfenbeinküste

  • Frankreich: Afrikanischer Migrant tötet Flüchtlingshelfer

    In Frankreich hat ein 22-jähriger Afrikaner aus der Elfenbeinküste (Côte d’Ivoire) den 56-jährigen Bertrand Louiset erstochen, der ihm Schutz gewährt hatte. Der Ivorer hat inzwischen gestanden und befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Die Tat geschah bereits Mitte Dezember, ist jedoch erst in den letzten Tagen – allerdings kaum über...
  • Der Sturm auf Europa und sein Preis

    Die Fahrkarte nach Europa kostet 18 Euro pro Person – sofern der auswanderungswillige Afrikaner es bis an den Grenzzaun der spanischen Exklaven Ceuta und Melilla geschafft hat. Das Wirken der Schlepper-Mafia Ein vertraulicher Bericht der Guardia Civil zeigt auf, wie sich die Banden rund um die beiden Städte in...
  • Afrika den Afrikanern – und Europa auch?

    Die Bilder schockieren nicht nur auf den ersten Blick. Zu sehen sind Szenen, die von Sklavenhandel, Folter und Tötungen in Libyen berichten. Das Ziel der „zambezi reporters“ ist klar: UN, EU und die Ecowas (Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft) sind „dringend aufgerufen“, diese „jungen Afrikaner“ zu befreien! Gemeint ist natürlich in erster...
lesen & abonnieren!
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super