Budapest

  • George Soros – ein “Menschenfreund”?

    Kritik an dem milliardenschweren Spekulanten George Soros wird schnell als Antisemitismus abgetan. Dieser altbekannten Masche bediente man sich in den letzten Monaten auch gegenüber der ungarischen Regierung, die sich dafür einsetzte, dass eine von Soros finanzierte Universität ihre Pforten schließen musste. Doch die Antisemitismus-Keule scheint immer weniger zu funktionieren,...
  • Islamischer Terror: Sechs Syrer festgenommen

    Sie kamen in der Zeit zwischen Dezember 2014 und September 2015 nach Deutschland und forderten Asyl. Jetzt stehen sie im Verdacht, Mitglieder des IS zu sein. Die „Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung und die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“ sind Ziel der laufenden Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt und...
  • Islamischer Terror: „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“

    Martin Luther war bekanntlich kein Freund des Islam. Am heutigen Reformationstag hat uns die Festnahme eines Syrers daran erinnert, dass es auch gegenwärtig ausreichend Gründe gibt, die Ausbreitung dieser orientalischen Religion mit kritischen Augen zu betrachten. Ein „Sprenggläubiger mit Munitionshintergrund“ konnte rechtzeitig an der Ausführung seiner Tat gehindert werden:...
  • Orban greift durch: Ungarisches Parlament stimmt für Einrichtung von Transitzonen

    Die Volksvertreter in Budapest haben mit großer Mehrheit entschieden, alle „Flüchtlinge“ künftig in Transitzonen in Grenznähe festzuhalten. Davon betroffen sind nicht nur die künftigen Einwanderer, sondern auch die bereits in Ungarn verweilenden. Sie sollen in Containerdörfern untergebracht werden und dort bleiben, solange ihr Asylverfahren läuft. Die Reaktion der üblichen...
lesen & abonnieren!
DS-TV aktuell
Beim Rundbrief anmelden:

Watch Dragon ball super