“BRD Aktuell”: Polizeiberichte mit brisantem Inhalt

"Gesammelte Werke", auf die wir gern verzichtet hätten!

Es sind nur die Fälle, die überhaupt bekannt werden. Viele Berichte werden zwar im regionalen Bereich veröffentlicht, werden von den öffentlich-rechtlichen Sendern wegen angeblich fehlender “Relevanz für eine gesamte Bevölkerung” unterdrückt.

Manchmal dauert es auch Wochen, bis Ermittlungsergebnisse vorliegen – dann fehlt die “Aktualität”. Der Druck in den sozialen Netzwerke führt jedoch immer häufiger dazu, dass unliebsame Zwischenfälle mit den Menschen, die uns “geschenkt” wurden, dennoch bekannt werden.

 

DIEBSTÄHLE!

▶︎ In „einem Geschäft im Selterweg“ haben am 8.11.2018 in Gießen 3 Diebinnen „Diebesgut im Wert von etwa 1.300 Euro … eingesteckt”! „Die drei mutmaßlichen Diebinnen, …, wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen“, so daß sie weiterhin ihrem gemeinschaftsschädlichem Verbrechertum nachgehen können!
Tätertrio: „darunter eine 28 – Jährige Asylbewerberin aus Montenegro“.
Quelle: Polizeibericht „POL-GI: Pressemeldungen vom 12.11.2018: Ladendiebe wollten dicke Beute machen+++Flasche oder Glas auf den Kopf bekommen+++Exhibitionist gefasst+++Einbrecher in Land unterwegs“ vom 12.11.2018.

▶︎ „Ein unbekannter … ließ sich“ am 10.11.2018 in Kehl „unter Vortäuschen von Kaufinteresse in einer Tankstelle … zwei Stangen Zigaretten aushändigen“! „Mit seiner Beute rannte er aus dem Verkaufsraum … wurde von einem … Zeugen verfolgt“! „Als dieser ihn festhalten wollte, … der Täter … schlug dem Mann ins Gesicht“! „… setzte … seine Flucht … fort“!
Täter: „südländische Erscheinung“.
Quelle: Polizeibericht „POL-OG: Zigaretten erbeutet“ vom 11.11.2018.

 

KÖRPERVERLETZUNGEN!

▶︎„Am gestrigen Tage (08.11.18) … wurden in der Hauptstraße in Sassnitz zwei Polizeibeamte angegriffen und teilweise schwer verletzt“! „… mit der Bierflasche den Beamten in Zivil angegriffen und mehrfach auf seinen Kopf eingeschlagen“! „Dabei zerbarst die Flasche“! „Der … Beamte der Kriminalpolizei … mehrere schwere Verletzungen …“! „Er wurde stationär in ein Krankenhaus aufgenommen“! „Der uniformierte Kollege … Schock … Verletzungen an der Hand“!
Beim Täter „könnte es sich um einen Spanier handeln.“
Quelle: Polizeibericht „POL-NB: Angriff auf Polizeibeamte in Sassnitz (Insel Rügen)“ vom 09.11.2018.

▶︎ Am 10.11.2018 in Hamburg „kam es … zwischen mehreren Personen … zu einer körperlichen Auseinandersetzung im S-Bahnhaltepunkt Eidelstedt“! „Mindestens vier Personen … zunächst … eine verbale Auseinandersetzung; … attackierten sich … mit aus den Hosen herausgezogenen Gürteln“! „Im weiteren Verlauf schlug … eine abgebrochene Glasflasche auf den Kopf“! „Der afghanische Staatsangehörige (m.29) erlitt eine stark blutende Kopfplatzwunde … Rettungswagen … Krankenhaus …“! „Der Beschuldigte (m.20) wurde nach der “Glasflaschenattacke“ … vorläufig festgenommen und einem Polizeirevier zugeführt“! „… ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung …“!
Mehrere Täter: „den pakistanischen Staatsangehörigen“.
Quelle: Polizeibericht „BPOL-HH: 1,12 Promille: Mann schlägt mit Glasflasche zu- Gefährliche Körperverletzung im S-Bahnhaltepunkt Eidelstedt-“ vom 11.11.2018.

▶︎ „Ein 19-Jähriger wurde“ in Bensheim „am späten Samstagabend (10.11.) … von vier Unbekannten geschlagen und getreten“! „Der 19-Jährige wurde verletzt … Krankenhaus …“!
Täter: „junge … mit südländischem Erscheinungsbild“!
Quelle: Polizeibericht „POL-DA: Bensheim: Junger Mann von vier Unbekannten attackiert/Polizei sucht Zeugen“ vom 12.11.2018.

▶︎ Ein 52-Jähriger wurde am 11.11.2018 in Gütersloh von 2 Unbekannten angesprochen und im Verlauf des Gesprächs von einem „der beiden“ „in das Gesicht“ geschlagen!
Täter: „Beide Personen … südländischer Herkunft.“
Quelle: Polizeibericht „POL-GT: Unbekannter schlägt 52-jährigen Mann“ vom 12.11.2018.

▶︎ „Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mindestens acht Personen kam es am frühen Sonntagmorgen (11. November) am Dortmunder Hauptbahnhof“! „Auf dem Platz unmittelbar vor der Treppe schlugen und traten mehrere Personen auf einen am Boden liegenden … ein“! „Lediglich ein 26-jähriger Tatverdächtiger konnte festgenommen werden“! „… Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung …“!
Täter: „Bei diesem handelt es sich um einen angolanischen Staatsangehörigen aus Dortmund“!
Quelle: Polizeibericht „BPOL NRW: Wilde Prügelei an der Katharinentreppe – Bundespolizei muss Pfefferspray einsetzen“ vom 12.11.2018.

▶︎ 2 19- und 27-Jährige wurden am 11.11.2018 in Winterberg nach einem Angriff „gegen die Beifahrertür“ des Autos, „mit dem“ sie „über die Hauptstraße gefahren“ waren, „von einer Gruppe von fünf Männer angegangen“! „Die Gruppe schlug mit Steinen und Metallgegenstände auf die 19- und 27-jährigen Männer ein“!
„Die Täter hatten ein südländisches Aussehen.“
Quelle: Polizeibericht „POL-HSK: Auseinandersetzung an der Hauptstraße“ vom 12.11.2018.

 

RAUBSTRAFTATEN!

▶︎ Ein 23-Jähriger wurde am 9.11.2018 in Garath von 6 Verbrechern umringt, „ins Gesicht“ geschlagen, „mit einem Klappmesser“ bedroht und um „seinen Rucksack mit der Geldbörse ( 100 Euro, diverse Versicherungskarten und Bundespersonalausweis )“ und vorübergehend auch noch um „sein Fahrrad“ beraubt! „Mit Bekannten begab er sich“ später „wieder zum Tatort und fand auf dem Waldweg in Richtung Hilden sein Fahrrad.“!
Tätergruppe: „sie hatten alle eine dunkle Hautfarbe, sprachen kein Deutsch“.
Quelle: Polizeibericht „POL-D: Garath: Raub mit Messer – Sechs Tatverdächtige flüchtig – Zeugen gesucht“ vom 11.11.2018.

▶︎ Ein 20-Jähriger wurde am 10.11.2018 „in Bochum von mehreren Männern geschlagen, getreten und anschließend beraubt“! „… seine Geldbörse fehlte“!
Täter: „vermutliche Südländer“.
Quelle: Polizeibericht „POL-BO: Die Polizei sucht nach Zeugen eines Raubüberfalls in Bochum“ vom 11.11.2018.

▶︎ Eine „23-jährige Angestellte einer Tankstelle“ wurde am 11.11.2018 in Darmstadt überfallen, als sie „gerade im Begriff war, die Tankstelle zu schließen“! „Im Verkaufsraum bediente“ sich der Räuber „dann selbst aus der Kasse und flüchtete im Anschluss mit einer Beute in Höhe von mehreren hundert Euro“!
Der Täter hat „mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen.“
Quelle: Polizeibericht „POL-DA: Darmstadt: Überfall auf Tankstelle“ vom 11.11.2018.

▶︎ „In der Nacht zu Sonntag … (11. November 2018) haben“ in Krefeld „zwei … in einer Tiefgarage auf der Carl-Wilhelm-Straße einen 26-Jährigen überfallen und ihn“ um „Handy und Bargeld“ „beraubt“!
„Die Täter sprachen Russisch.“
Quelle: Polizeibericht „POL-KR: Stadtmitte: Mann nach Raub leicht verletzt – Zeugen gesucht“ vom 12.11.2018.

▶︎ Eine Angestellte einer Gaststätte erlebte am 11.11.2018 in Kehl, daß ein „noch unbekannter Mann … unter Vorhalt einer Pistole ein Bistro in der Marktstraße betreten und hierbei in französischer Sprache die Herausgabe von Bargeld gefordert“ und dann „zwei Geldbörsen entdeckt“ hat, die er „an sich genommen“ hat und „daraufhin geflüchtet“ ist!
Täter: „in französischer Sprache“.
Quelle: Polizeibericht „POL-OG: Kehl – Schwerer Raub Zeugen gesucht“ vom 12.11.2018.

▶︎ „Eine 48-jährige Hausbewohnerin“ wurde „am Montagvormittag (12.11.2018) in einem Mehrfamilienhaus“ in Rheine „von einem maskierten Mann mit einem Messer bedroht und in die Wohnung gedrängt“, wo „der Unbekannte“ neben „einer Schmuckdose“ auch noch „einen Umschlag mit Bargeld“ erbeutete!
Täter: „sprach … mit deutlich arabischem Akzent.“
Quelle: Polizeibericht „POL-ST: Rheine, Raub“ vom 12.11.2018.

SEXUELLE ANGRIFFE!

▶︎ Eine „junge Schülerin“ wurde am 6.11.2018 in Rust Zeugin „einer unliebsamen Begegnung“!
Der Täter fuhr „in einem “ Auto „mit Schweizer Zulassung davon“.
Quelle: Polizeibericht „POL-OG: Rust – Mutmaßlicher Exhibitionist unterwegs, Zeugen gesucht“ vom 07.11.2018.

▶︎ „Ein unbekannter … hat am Freitagabend (09.11.2018)“ in Stuttgart „versucht, eine junge Frau zu vergewaltigen“! Sie wurde „von hinten überfallartig angegangen und in ein Gebüsch gezerrt“! „Dort schlug der Täter der Frau mit der Faust ins Gesicht, … unter Vorhalt eines Messers …“! „Als sich die junge Frau heftig zur Wehr setzte, fügte ihr der Mann leichte Schnittverletzungen an der Schulter zu“! „Aufgrund der unverminderten Gegenwehr ging er flüchtig“!
Täter: „Vermutlich Südländer“.
Quelle: Polizeibericht „POL-S: Versuchte Vergewaltigung“ vom 10.11.2018.

▶︎ „Samstag, 10.11.18, … Im Rahmen einer Kinder- und Jugendfreizeit übernachtet eine 50-köpfige Gruppe (Alter: 6 -18 Jahre) in Alzey“! „Ein Tatverdächtiger 19-jähriger Somalier verschafft sich Zugang zum Gebäude und geht in den Schlafsaal, in dem die Kinder schlafen“! „Dort belästigt der 19-jährige eine 13-jährige, die davon wach wird“! „Zu sexuellen Handlungen an der 13-jährigen kommt es nach aktuellem Ermittlungsstand nicht“! „Es ergeht auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mainz U-Haftbefehl durch das Amtsgericht wegen Verdacht einer Straftat gemäß § 176 StGB (Versuch des sexuellen Missbrauchs von Kindern), so dass der Tatverdächtige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wird“!
Täter: „Somalier“.
Quelle: Polizeibericht „POL-PPMZ: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mainz und des Polizeipräsidiums Mainz“ vom 10.11.2018.

▶︎ „Am Samstagabend“, dem 10.11.2018 „wurden am Soester Bahnhof fünf weibliche Jugendlichen von zwei jungen … belästigt und dabei auch unsittlich berührt“! „Die beiden Tatverdächtigen wurden im Rahmen der Fahndung ermittelt und kurzfristig festgenommen“!
2 Täter: „… zwei Marokkanische Asylbewerber ….“
Quelle: Polizeibericht „POL-SO: Soest – Allerheiligenkirmes-Unruhiges Wochenende“ vom 11.11.2018.

▶︎ Vor 2 25-jährigen Frauen hatte sich am 10.11.2018 in Gießen „ein 33 – jähriger Asylbewerber aus Pakistan offenbar entblößt“! „Vermutlich hatte der Verdächtige den beiden Frauen vor dem Ausgang der Gaststätte aufgelauert“! „Der Verdächtige konnte wenig später festgenommen werden“! „Er wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen“, so daß er weiter sein Unwesen gegen Unschuldige treiben kann!
Täter: „Asylbewerber aus Pakistan“.
Quelle: Polizeibericht „POL-GI: Pressemeldungen vom 12.11.2018: Ladendiebe wollten dicke Beute machen+++Flasche oder Glas auf den Kopf bekommen+++Exhibitionist gefasst+++Einbrecher in Land unterwegs“ vom 12.11.2018.

▶︎ Eine Zugbegleiterin, eine 22- und eine 31-Jährige wurden „am 10.11.2018 … in der Mitteldeutschen Regiobahn von Chemnitz in Richtung Freiberg“ sexuell angegriffen! „… übertriebenes Flirten …, was diese mehrfach vehement ablehnten“! „… hielt die einschreitende Zugbegleiterin jedoch am Kopf fest und küsste sie gegen ihren Willen …“! „… versprühte … Reizgas im Zugabteil, was zu Reizungen der Augen und Atemwege der anwesenden Personen führte“!
Täterduo: „Der … Marokkaner“ und „der Libyer“.
Quelle: Polizeibericht „BPOLI C: Angriff im Zug – sexuelle Belästigung, Körperverletzung, Bedrohung, Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte“ vom 12.11.2018.

TÄTLICHER ÜBERGRIFF!

▶︎ Eine „junge Frau“ wurde am 28.10.2018 in Heidelberg „auf dem Nachhauseweg im Hof ihres Wohnhauses von einem unbekannten … angegriffen und bedrängt“!
Täter: „Ein Phantombild des … wird mit dem Zeugenaufruf veröffentlicht“ und er hat eine „braune Haut“.
Quelle: Polizeibericht „POL-MA: Heidelberg-Weststadt: Tätlicher Übergriff – Polizei fahndet mit Phantombild“ vom 12.11.2018.

 

TÖTUNGSDELIKT!

▶︎ Ein 57-Jähriger ist am 3.11.2018 in Horb am Neckar tot „in seiner Wohnung aufgefunden worden“. „Die umfangreichen Ermittlungen … haben im Falle des getöteten 57-Jährigen vom vergangenen Wochenende in Horb … zur Festnahme eines der Tat dringend verdächtigen 27-jährigen Mannes geführt“! „…: der Tatvorwurf in dem … erlassenen Haftbefehl lautet auf Mord“!
Der Täter „ist syrischer Abstammung.“
Quelle: Polizeiberichte „POL-TUT: (Horb) 57-jähriger Mann tot in Wohnung aufgefunden – nach Obduktion wird von Tötungsdelikt ausgegangen – Kriminalpolizei hat Sonderkommission eingerichtet“ vom 07.11.2018, „POL-TUT: Festnahme eines dringend Tatverdächtigen nach umfangreichen Ermittlungen der Sonderkommission zum Tötungsdelikt in Horb am Neckar – Untersuchungshaft angeordnet“ vom 10.11.2018 und auch „POL-TUT: Tatvorwurf des in U-Haft genommenen 27-Jährigen lautet auf Mord – weiterhin umfangreiche Ermittlungen der Sonderkommission zum Tötungsdelikt in Horb“ vom 12.11.2018.

 

VERSUCHTES TÖTUNGSDELIKT!

▶︎ Wie BRD Aktuell! berichtete, wurde ein „25-jähriger iranischer Zuwanderer“ am 31.10.2018 „in der Düsseldorfer Altstadt“ mit einem Messer niedergestochen! „Die zunächst verbale Auseinandersetzung soll … in persischer Sprache stattgefunden haben“! „Intensive Ermittlungen und die Kooperation mit der Paderborner Polizei führten gestern Abend zur Festnahme eines 24-jährigen iranischen Zuwanderers“! „Der Haftbefehl lautet auf versuchten Totschlag“!
Der Täter: „eines … iranischen Zuwanderers“, „des … Iraners“.
Quelle: Polizeiberichte „POL-D: Streit in der Altstadt esakaliert – 25-Jähriger mit Messerstichen im Krankenhaus – Keine Lebensgefahr – Täter auf der Flucht“ vom 01.11.2018 und auch „POL-D: Altstadt – Schneller Fahndungserfolg nach versuchtem Tötungsdelikt an Halloween – 24-Jähriger in Haft“ vom 09.11.2018.

▶︎ Ein 44-Jähriger „war am 28. Oktober … in einer Bar in der Karlstraße mit mehreren Männern in Streit geraten“ und die „Auseinandersetzung artete in einem Handgemenge aus, bei dem das Opfer eine stark blutende Kopfverletzung sowie eine Stichverletzung erlitt“!
Täter: „Ein … Marokkaner“; „Weiterhin steht er in dringendem Verdacht, bereits im April bei einem Streit in der Reutlinger Innenstadt einen 31-Jährigen mit einer Flasche schwer verletzt zu haben. (siehe Pressemitteilung vom 21.04.2018/11.34 Uhr)“.
Quelle: Polizeiberichte „Pressemitteilung vom 21.04.2018/11.34 Uhr“ und auch „POL-RT: Tatverdächtiger nach versuchtem Tötungsdelikt und gefährlicher Körperverletzung in Haft Nachtrag zur Pressemitteilung vom 29.10.2018/13.52 Uhr“ vom 12.11.2018.

Print Friendly, PDF & Email

verwandt mit:

Watch Dragon ball super