“BRD Aktuell”: Polizeiberichte mit brisantem Inhalt

"Gesammelte Werke", auf die wir gern verzichtet hätten!

Es sind nur die Fälle, die überhaupt bekannt werden. Viele Berichte werden zwar im regionalen Bereich veröffentlicht, werden von den öffentlich-rechtlichen Sendern wegen angeblich fehlender “Relevanz für eine gesamte Bevölkerung” unterdrückt.

MDR Leipzig

Manchmal dauert es auch Wochen, bis Ermittlungsergebnisse vorliegen – dann fehlt die “Aktualität”. Der Druck in den sozialen Netzwerke führt jedoch immer häufiger dazu, dass unliebsame Zwischenfälle mit den Menschen, die und “geschenkt” wurden, dennoch bekannt werden.

 

BEDROHUNG!

▶︎ „Eine Gruppe von fünf bis acht Personen lief auf zwei Jugendliche zu, die sich“ „am vergangenen Dienstag (30. Oktober 2018)“ „vor der Universität Jena aufhielten“! „Ein Mitglied der Gruppe trug eine Koboldmaske“! „Dieser … begann mit einem der beiden Jugendlichen einen Streit“! „Nachdem er ihn zunächst verbal attackierte, holte er ein Messer aus der Tasche und hantierte damit im Abstand von etwa 50cm vor dem Jugendlichen herum“! „… Anzeige wegen Bedrohung …“!
Der Täter „hat eine dunkle Hautfarbe“!
Quelle: Polizeibericht „LPI-J: Meldungen für Jena“ vom 06.11.2018.

 

DIEBSTAHL!

▶︎ In „einem Lebensmittelmarkt“ in Schwetzingen wurden am 7.11.2018 „Tabakwaren und Getränke gestohlen“! „Der Verdächtige“ „flüchtete sodann aus dem Geschäft“ und wurde vom „Ladendetektiv und zwei Passanten“ verfolgt, die „den … schließlich“ stellten! „Als er ein Messer zog, die Verfolger, auch die … Streifenwagenbesatzung damit bedrohte und auf diese zuging, wurde ihm der Schusswaffengebrauch angedroht“! „… parallel dazu sofortigen Einsatz von Pfefferspray …“! „Der Verdächtige, der bereits in der Vergangenheit wegen der Begehung von Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten war, wurde festgenommen und zum Polizeirevier gebracht“!
Täter: „einen … Algerier “.
Quelle: Polizeibericht „POL-MA: Schwetzingen: Ladendieb bedroht Angestellte, Zeugen und Polizeibeamte mit Messer; Einsatz von Pfefferspray; Festnahme“ vom 07.11.2018.

 

ERPRESSUNG!

▶︎ Der „Betreiber des Kiosks auf der Berrenrather Straße in Köln-Sülz sowie dessen Familie“ wurde „im Zeitraum vom 26. Juni bis 4. Juli mehrfach … mit einer Schusswaffe bedroht und so“ um „einen vierstelligen Geldbetrag erpresst“! „Mit Bildern aus der Überwachungskamera eines Kiosks fahndet die Polizei Köln nach zwei noch nicht identifizierten“ Erpressern! „Hinweise zu den Erpressern und/oder ihrem Aufenthaltsort nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.deentgegen. (mw)“!
2 Täter: beide sind „dunkelhäutig“.
Quelle: Polizeibericht „POL-K: 181107-4-K Fahndung nach Erpressern“ vom 07.11.2018.

 

KÖRPERVERLETZUNGEN!

▶︎ „Am frühen Sonntagmorgen“, dem 4.11.2018, „kam es in einer Gaststätte“ in Wiesbaden „zu einer Auseinandersetzung zwischen mindestens vier polnischen Staatsangehörigen, bei der zwei 37-jährige Männer verletzt wurden“! „Bei einem der Männer …, eine Notoperation durchgeführt …“! „Ein mutmaßlicher Täter wurde in Untersuchungshaft genommen“! „… zwei Männer den Schankraum betraten und mindestens einer mit einem Hammer auf einen Geschädigten einschlug“! „Als der Begleiter des Angegriffenen seinem Bekannten zu Hilfe kam, wurde auch er verletzt“!
Täterduo: „Auseinandersetzung zwischen mindestens vier polnischen Staatsangehörigen“.
Quelle: Polizeibericht „POL-WI: Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis“ vom 07.11.2018.

▶︎ „Eine Körperverletzung gegen eine Fußgängerin ereignete sich am Montagvormittag“, dem 5.11.2018, „… in der Innenstadt“ von Leer!
Täter: „einen dunklen Teint“.
Quelle: Polizeibericht „POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Donnerstag, 08.11.2018“ vom 08.11.2018.

▶︎ Eine 84-Jährige wurde am 6.11.2018 im „Kölner Stadtteil Neuehrenfeld … in ihrer Wohnung überfallen“! „Während einer der Täter mit einem Baseballschläger auf die Rentnerin einschlug, forderte sein Komplize Bargeld und Schmuck“! „Der 48 Jahre alte Bekannte der Seniorin eilte ihr zur Hilfe und wurde nun ebenfalls mit dem Baseballschläger sowie mit einem Schraubendreher und einem Messer angegriffen“! „… die beiden Verletzten“!
Täterduo: beide sprachen „mit osteuropäischem Akzent“.
Quelle: Polizeibericht „POL-K: 181107-1-K Überfall in Wohnung mit Messer und Baseballschläger – Zeugensuche!“ vom 07.11.2018.

▶︎ „Am Donnerstag,“ dem 8.11.2018, „…, kam es in der Küche einer Asylunterkunft in“ Aspach „zu Streitigkeiten“! „… Mitbewohner … mit einem Baseballschläger angegriffen“! „ …, verletzte … mit einem Messer …“! „… zurückliegende Streitigkeiten wegen Ruhestörungen“!
2 Täter: beide Bewohner „einer Asylunterkunft“.
Quelle: Polizeibericht „POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Streitigkeiten in Wohnheim – Unfälle“ vom 08.11.2018.

 

RAUBSTRAFTATEN!

▶︎ Ein 24-Jähriger war am 1.09.2018 in Essen „im Bereich des Hauptbahnhofs unterwegs, als die Unbekannten ihn schlugen und ihm das Portmonee entwendeten“!
Täterduo: „Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei nun diese“ Räuber.
Quelle: Polizeibericht „POL-E: Essen: Unbekannte rauben Portmonee – Fotofahndung“ vom 08.11.2018.

▶︎ „Ein 82-jähriger Mann ist gestern Mittag“, am 6.11.2018, „in Hattersheim“ um seinen „von der Schulter“ gerissenen Rucksack beraubt worden“! „Dabei kam der 82-Jährige zu Fall und verletze sich dabei leicht“!
Der Täter „sprach mit einem ausländischen Akzent.“
Quelle: Polizeibericht „POL-MTK: Pressemitteilung der Polizei für den Main-Taunus-Kreis“ vom 07.11.2018.

▶︎ Ein 27-Jähriger wurde am 7.11.2018 in Kiel beraubt!
Tätertrio: alle 3 haben ein „syrisches oder marokkanisches Erscheinungsbild“.
Quelle: Polizeibericht „POL-KI: 181107.2 Kiel: Kripo sucht nach Raub Zeugen“ vom 07.11.2018.

▶︎ „Ein 32-Jähriger“ wurde „am Mittwoch, 7.11.2018, …, auf der Hauptstraße in Neubeckum“ plötzlich von zwei Unbekannten angegriffen und während „einer der Tatverdächtigen den Hammer am Arm festhielt, bedrohte der andere diesen mit einem Messer und forderte sein Geld“! Aus der Geldbörse wurde „das Bargeld entnommen und das Portemonnaie auf den Gehweg geworfen“!
Täterduo: „Der zweite Tatverdächtige“ „sprach … mit deutlich russischem Akzent, auffällig war das rollende R.“
Quelle: Polizeibericht „POL-WAF: Beckum-Neubeckum. Zeugen nach Raub gesucht“ vom 07.11.2018.

▶︎ Ein 34-Jähriger wurde am 7.11.2018 „in der Essener Innenstadt“ „von einem unbekannten … angesprochen“, angegriffen, ins Gesicht geschlagen und um Bargeld beraubt!
Täter: „Türke,“ „sprach schlechtes Deutsch.“
Quelle: Polizeibericht „POL-E: Essen: Raub in der Essener Innenstadt – Polizei sucht Zeugen“ vom 07.11.2018.

 

SACHBESCHÄDIGUNG!

▶︎ „Am Mittag des 07.11.2018 …, wurden in der Pranckstraße“ in Ludwigshafen „insgesamt 11 geparkte Fahrzeuge durch einen … Jugendlichen mutwillig zerkratzt“! „Der ca. 10-15 jährige Tatverdächtige … verursachte einen Schaden von mindestens 2200 EUR“! „Im Anschluss flüchtete er zu Fuß …“!
Täter: „mit südländischem Erscheinungsbild“.
Quelle: Polizeibericht „POL-PPRP: Jugendlicher beschädigt mutwillig 11 Fahrzeuge“ vom 08.11.2018.

 

SEXUELLE ANGRIFFE!

▶︎ „Auf der Hauptstraße in Recke ist am Mittwochabend (31.10.2018) eine junge Frau von einem unbekannten, … belästigt worden“!
Täter: „… sprach … mit einem ausländischen Akzent ….“
Quelle: Polizeibericht „POL-ST: Recke, sexuelle Belästigung“ vom 05.11.2018.

▶︎ 2 16- und 17-Jährige wurden am 4.11.2018 „in der Düsseldorfer Altstadt“ „von einer größeren Gruppe junger …, im Alter von 14 bis 25 Jahren, angesprochen und umringt“, getreten und sexuell belästigt!
Täter: Beim Haupttäter soll es „sich um einen Südosteuropäer gehandelt haben.“
Quelle: Polizeibericht „POL-D: Altstadt: Zeugen nach sexueller Belästigung gesucht“ vom 05.11.2018.

▶︎ Eine 34-Jährige wurde am 5.11.2018 in Tübingen von einem Exhibitionisten belästigt!
Täter: „dunkelhäutig“.
Quelle: Polizeibericht „POL-RT: Gefährlich überholt; Arbeitsunfall; Verkehrsunfall; Einbruch; Diebstahl; Exhibitionist“ vom 05.11.2018.

▶︎ Eine „junge Neustadterin“ zeigte am 5.11.2018 bei „der Polizei in Neustadt … eine Vergewaltigung durch ihren Ex-Freund und einen weiteren Mann an“! „… gegen den Willen der Frau den Geschlechtsverkehr mit ihr vollzogen …“!
2 Täter: „Bei dem Ex-Freund handelt es sich um einen 18-jährigen Asylbewerber, ….“
Quelle: Polizeibericht „POL-PPRP: (Neustadt) – Vergewaltigung einer jungen Frau“ vom 06.11.2018.

▶︎ „Eine“ 21-Jährige „ist am Mittwochnachmittag“, dem 7.11.2018, in Tübingen „sexuell belästigt worden“!
Täter. „dunkelhäutig.“
Quelle: Polizeibericht „POL-RT: Zigarettenautomaten aufgebrochen (Zeugenaufruf); Verkehrsunfälle, teils mit Schwerverletzten/Zeugenaufruf; Seniorin mit Enkeltrick betrogen (Warnhinweis); Einbruch; Sexuelle Belästigung (Zeugenaufruf)“ vom 08.11.2018.

▶︎ Einer 50-Jährigen wurde am 8.11.2018 in Gießen von einem Unbekannten, der „sich entblößt“ hatte, „offenbar aufgelauert“!
Täter: „dunklen Teint“.
Quelle: Polizeibericht „POL-GI: Pressemeldung vom 08.12.2018: Gießen: Fahndung nach Exhibitionist“ vom 08.11.2018.

Print Friendly, PDF & Email
3 Keine Kommentare in diesem Beitrag.
  • Johann Ohneland
    13 November 2018 at 4:31
    Antwort hinterlassen

    US-Angriff auf China und Russland

    Der Krieg beginnt voraussichtlich in ein paar Monaten.
    Die Zionisten halten das Thema aus den Medien ganz raus.
    Um unsere Verluste zu maximieren.
    Dauer: wohl kurz, einige Wochen/Monate?

    Beginn des Bürgerkrieges:
    Bei Kriegsbeginn? Oder kurz nach Kriegsende?
    Notzeit: wohl lang, mindestens 10 Jahre?

    Geht in Deckung, Vorräte, verbarrikadieren. Am besten weit weg.
    Viel Zeit bleibt nicht mehr.

  • Iris
    11 November 2018 at 13:38
    Antwort hinterlassen

    Bitte weniger Ausrufungszeichen in den Berichten. Es ist unangenehm, einen Text zu lesen, bei dem hinter jedem Satz ein Ausrufungszeichen gesetzt wird. Ich möchte den Inhalt der Berichte gerne wissen, aber diese übertriebene Betonung schreckt mich davor ab. Es ist unerträglich. Bitte seid damit sparsamer! Ein Ausrufungszeichen alle paar Sätze reicht.

    • Thorsten
      14 November 2018 at 0:00
      Antwort hinterlassen

      Vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik, es ist eine gute Kritik. Leider habe ich erst vorhin davon erfahren. Bitte lassen Sie sich deshalb nicht von der aktuellen Gestaltung abschrecken. Es wäre prima, wenn Sie sich Ihre Neugier auf die Berichte erhalten würden. Ich wünsche Ihnen auch zukünftig viel Freude beim Lesen und überhaupt alles Gute!

    Antwort hinterlassen

    *

    *

    verwandt mit:

    Watch Dragon ball super