“BRD Aktuell”: In Neunkirchen und anderswo – fast täglich Gewalt mit “Migrationshintergrund”

"Gesammelte Werke", auf die wir gern verzichtet hätten!

Es sind nur die Fälle, die überhaupt bekannt werden. Viele Berichte werden zwar im regionalen Bereich veröffentlicht, werden von den öffentlich-rechtlichen Sendern wegen angeblich fehlender “Relevanz für eine gesamte Bevölkerung” unterdrückt.

Manchmal dauert es auch Wochen, bis Ermittlungsergebnisse vorliegen – dann fehlt die “Aktualität”. Der Druck in den sozialen Netzwerke führt jedoch immer häufiger dazu, dass unliebsame Zwischenfälle mit den Menschen, die und “geschenkt” wurden, dennoch bekannt werden.

BEDROHUNG, KÖRPERVERLETZUNG UND SACHBESCHÄDIGUNG!

▶︎ Ein 20-jähriger „Bewohner in einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft in Neunkirchen“ wurde „am Montagabend“, dem 22.10.2018, in Neunkirchen „leicht verletzt und anschließend zwecks ambulanter Behandlung einem Krankenhaus zugeführt“!

Täter: ebenfalls ein „Bewohner in einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft in Neunkirchen“.

Quelle: Polizeibericht „POL-SI: Streit in kommunaler Flüchtlingsunterkunft“ vom 23.10.2018.

DIEBSTÄHLE!

▶︎ Eine 52-Jährige wurde am 14.10.2018 in Bremen „an einem Fahrausweisautomaten bedrängt und“ dabei wurde „ihr … die Geldbörse gestohlen“! „Es liegen Hinweise vor, dass“ der Dieb „häufiger Personen während des Lösens von Fahrausweisen an Automaten seine “Hilfe” angeboten haben soll“!

Täter: „der Somalier“.

Quelle: Polizeibericht „BPOL-HB: “Hilfsbereiter Trickdieb” nach Videoauswertung festgenommen“ vom 17.10.2018.

▶︎ Eine 94-Jährige wurde „am Freitag (19.10.2018)“ in Stuttgart durch „Trickdiebe … bestohlen“! „Unter dem Vorwand, den verstorbenen Ehemann der Seniorin gut gekannt zu haben und sie nun besuchen zu wollen, gelang das Trio in die Wohnung“! „Während die Geschädigte gemeinsam mit der Frau Kaffee in der Küche zubereitete, durchwühlten die beiden anderen offensichtlich die Räume und öffneten Schubladen und Schränke“! „Dabei stahlen sie 90 Euro Bargeld“!

Tätertrio: „Alle drei stammten augenscheinlich aus Osteuropa.“

Quelle: Polizeibericht „POL-S: Seniorin in Wohnung bestohlen“ vom 22.10.2018.

▶︎ Eine 85-Jährige wurde am 19.10.2018 in Oberursel in ihrer Wohnung um „Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von circa 2.000 Euro“ bestohlen!

Täter: „Der mit unbekanntem Akzent sprechende … Täter … mit gebräuntem Hautton ….“

Quelle: Polizeibericht „POL-HG: Pressemeldung der PD Hochtaunus“ vom 22.10.2018.

▶︎ Ein 36-Jähriger wurde am 20.10.2018 in Stuttgart von einem Unbekannten „um Geld für Essen“ angebettelt und während er sich „zusammen mit dem Bittsteller in Richtung Königstraße“ begab, „da er“ dem Bettler „dort eine Mahlzeit kaufen wollte“, „entwendete ihm“ der Dieb „aus der Jackentasche die Geldbörse, in der sich 200 Euro Bargeld, Zahlungskarten und Ausweispapiere befanden“!

Täter: „… Taschendieb, der vorgab aus Kasachstan zu stammen, …“.

Quelle: Polizeibericht „POL-S: Mann bestohlen – Gutmütigkeit ausgenutzt“ vom 21.10.2018.

▶︎„Einer“ 54-jährigen „Dürenerin wurden am Montagvormittag“, dem 22.10.2018, in Düren „Geldbörse und Handy aus der Handtasche gestohlen“, „der Reißverschluss ihrer Handtasche“ war „geöffnet … und die darin befindliche Brieftasche sowie ihr Mobiltelefon fehlten“!

Täter: „von … südländischem Erscheinungsbild“.

Quelle: Polizeibericht „POL-DN: Fahndung nach Taschendieb“ vom 23.10.2018.

▶︎ In einem „Schuhgeschäft an der Hauptstraße“ wurden am 22.10.2018 in Neu Wulmstorf 2 linke Schuhe gestohlen! Der Dieb „betrat … ein Schuhgeschäft an der Hauptstraße“! „Plötzlich ergriff er zwei Winterschuhe und flüchtete damit aus dem Laden“! „Dabei hatte er nicht bemerkt, dass es sich um zwei linke Schuhe desselben Modells handelte“! „Die Angestellten entdeckten den Dieb Minuten später in der Bahnhofstraße und alarmierten die Polizei“! „Beamte überprüften den 38-Jährigen“! „Der … wurde … nach Abschluss der Maßnahmen wieder entlassen“!

Täter: „Der Portugiese“.

Quelle: Polizeibericht „POL-WL: Zwei linke Schuhe gestohlen ++ … ++ u.w.M.“ vom 23.10.2018.

▶︎ In „einem Elektronikmarkt an der Königstraße“ wurden „am Montag (22.10.2018)“ in Stuttgart „Waren im Wert von mehreren Hundert Euro … gestohlen“! „… versuchte offenbar mehrere Konsolenspiele zu stehlen“! „Ein Ladendetektiv beobachtete ihn und alarmierte die Polizei“! „Der … steht darüber hinaus im Verdacht, … bereits mehrere Ladendiebstähle begangen zu haben und hatte daher ein Hausverbot für das betreffende Geschäft“!

Täter: „Der … Grieche“.

Quelle: Polizeibericht „POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Tatverdächtiger nach Ladendiebstahl festgenommen“ vom 23.10.2018.

RAUBSTRAFTATEN!

▶︎ Ein 18-jähriger Fahrradfahrer wurde am 14.09.2018 in Hannover von einem Räuber „zur Seite“ geschubst und ihm wurde „sein schwarzes 28’er Herrenrad der Marke Triumph“ geraubt!

Täter: „Der südländisch aussehende Räuber“.

Quelle: Polizeiberichte „POL-H: Zeugenaufruf! Badenstedt: Unbekannter raubt 18-Jährigem das Fahrrad“ vom 17.09.2018 und auch „POL-H: Nachtragsmeldung Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall auf 18-Jährigen“ vom 23.10.2018.

▶︎ Auf „eine Tankstelle in Roth“ wurde am 21.10.2018 ein bewaffneter Überfall verübt! „Der maskierte Täter ….“! „Unter Vorhalt einer Pistole forderte er von dem Angestellten der Tankstelle die Herausgabe von Bargeld“! „Mit mehreren hundert Euro aus der Kasse sowie Tabakwaren aus einem Verkaufsregal verließ der Unbekannte schließlich die Tankstelle und flüchtete in unbekannte Richtung“!

Täter: „dunkler Teint, sprach … mit ausländischem (vermutlich osteuropäischem) Akzent.“

Quelle: Polizeibericht „POL-MFR: (1573) Bewaffneter Überfall auf Tankstelle in Roth – Polizei bittet um Hinweise“ vom 22.10.2018.

▶︎ Ein 31-Jähriger wurde „am Sonntagabend, 21.10.2018“, in Freiburg „plötzlich von 2 unbekannten Tätern niedergerissen und von einem geschlagen“, anschließend „entwendeten Sie das Mobiltelefon des Geschädigten und flohen in unbekannte Richtung“!

2 Täter: „Einer der Tatverdächtigen …: Dunkler Teint“.

Quelle: Polizeibericht „POL-FR: Zeugenaufruf nach Raub“ vom 23.10.2018.

▶︎ „Eine 78-jährige Wermelskirchenerin ist am Montagmittag (22.10.)“ in Wermelskirchen „Opfer eines Raubüberfalls geworden“! Zwei Feiglinge „versuchten, die Handtasche zu entreißen”, „die Geschädigte“ gab „aber nicht freiwillig die Tasche aus der Hand …“, woraufhin „einer der … ein Messer“ zog und anschließend „nahmen sich“ die Räuber „das Bargeld aus der Tasche und flüchteten“!

Täterduo: „Die Hautfarbe … dunkel“ und die beiden Räuber „… hatten schwarze, krause Haare“.

Quelle: Polizeibericht „POL-RBK: Wermelskirchen – Seniorin Opfer von einem Räuber-Duo“ vom 23.10.2018.

▶︎ Auf eine Tankstelle wurde am 22.10.2018 in Erkrath ein vollendeter „Raubüberfall eines bewaffneten Einzeltäters“ verübt! „… der maskierte Einzeltäter ….“! „Mit vorgehaltener Schusswaffe bedrohte der … dort zwei … weibliche Angestellte.“! „Mit erpresstem Bargeld aus dem Kassenbestand, …, flüchtete der Räuber sofort aus der Tankstelle …“!

Täter: „- nach Wortwahl und Sprache eventuell Osteuropäer,“ „- dunkler Teint“.

Quelle: Polizeibericht „POL-ME: Ein weiterer Raub auf Tankstelle – Erkrath – 1810114“ vom 23.10.2018.

VERSTOß GEGEN DAS MARKENGESETZ UND URKUNDENFÄLSCHUNG!

▶︎ Auf „der A30 bei Hasbergen“ wurde am 22.10.2018 ein Pkw gestoppt, der „fünf Reisekoffer mit gefälschten Bekleidungsgegenständen namhafter Luxusmarken (Gucci, Dior, Chanel,…)“ enthielt und „die Kleidung“ war „für den Weiterverkauf innerhalb Norddeutschlands bestimmt“! „Darüber hinaus stellten die Polizisten an dem … PKW falsche Kennzeichen fest“!

2 Täter: „rumänischen PKW“, „rumänischen PKW“, „eine … Frau“ und den „Vater der Rumänin“.

Quelle: Polizeibericht „POL-OS: Osnabrück – Mehrere Koffer mit gefälschter Markenkleidung auf der A30 sichergestellt“ vom 23.10.2018.

VERSUCHTER RAUB!

▶︎ Ein 36-Jähriger wurde am 21.10.2018 in Freiburg „von einem unbekannten … mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe seines Geldbeutels aufgefordert“!

Täter: „Dunkelhäutig“.

Quelle: Polizeibericht „POL-FR: Denzlingen: Versuchter Raub mit Messer – Kripo sucht Zeugen“ vom 23.10.2018.

VERSUCHTE TÖTUNG!

▶︎ Eine 33-Jährige „aus Afghanistan stammende … Ehefrau“ wurde „in der Nacht zum Sonntag, dem 21.10.2018,“ „mit mehreren Messerstichen in den Oberkörper lebensgefährlich verletzt“! „Der Beschuldigte ergriff ein Küchenmesser, dessen Klinge zirka 18 cm lang war, und stach damit mehrfach auf seine Ehefrau ein“! „Sie musste notoperiert und stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden“!

Täter: „einen 50-jährigen Asylbewerber aus Afghanistan“.

Quelle: Polizeibericht „POL-PPTR: Medieninformation der Staatsanwaltschaft Trier vom 22.10.18 – Versuchtes Tötungsdelikt in der Asylbewerberunterkunft in der Jägerkaserne in Trier“ vom 23.10.2018.

WIDERSTAND!

▶︎ „Am Samstagmorgen“, dem 20.10.2018, „hat ein Polizeibeamter (28) auf dem Weg zum Dienst ihm bekannte Einbrecher (m17, m15) in Köln Seeberg, mutmaßlich auf frischer Tat, ertappt“! „…, nahm der 28-Jährige die Beiden mithilfe der hinzugerufenen Streifenteams unter massivem Widerstand vorläufig fest“!

Täterduo: „die beiden polizeibekannten Mazedonier“.

Quelle: Polizeibericht „POL-K: 181021-3-K Auf dem Weg zum Dienst: Polizist ertappt jugendliche Einbrecher – vorläufige Festnahme unter Widerstand“ vom 21.10.2018.

SEXUELLER ANGRIFF!

▶︎ Eine 18-Jährige wurde am 20.10.2018 „in Borken durch drei“ Verbrecher „in gebrochenem Deutsch angesprochen“ „und sexuell“ angegriffen, sie wurde „von einem der Täter festgehalten und zu Boden gebracht“, während die „beiden anderen“ Feiglinge „sie geküsst und gegen ihren Willen unsittlich berührt“ haben! Sie wehrte „sich lautstark und heftig …, woraufhin die Täter von ihr abgelassen und sich entfernt“ haben!

3 Täter: „Für alle drei Täter gilt: möglicherweise arabischer oder türkischer Herkunft; …, sprachen gebrochenes Deutsch.“

Quelle: Polizeibericht „POL-BOR: Borken – Junge Frau sexuell belästigt“ vom 23.10.2018.

ERFOLGE!

▶︎ „Beamte des Bundespolizeireviers Tübingen haben am Donnerstagvormittag (18.10.2018) gegen 10.00 Uhr eine 37-Jährige im Tübinger Hauptbahnhof festgenommen“! „… bereits wegen Diebstahls verurteilte …“! „… für 30 Tage ins Gefängnis …“!

Täterin: „rumänische Staatsangehörige“.

Quelle: Polizeibericht „BPOLI S: Bundespolizisten nehmen gesuchte 37-Jährige fest: Strafvollstreckung wegen Diebstahls“ vom 19.10.2018.

▶︎ „Der “Zentralen Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruchdiebstahl”, kurz ZEG WED, der Polizeidirektion Osnabrück ist in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück nach knapp einein-halbjähriger intensiver Ermittlungsarbeit ein bedeutender Schlag gegen eine international agierende Einbrecherbande gelungen“! „11 mutmaßliche Wohnungseinbrecher, …, konnten festgenommen … werden“! „… insgesamt 21 Tatverdächtige“! „Außergewöhnlich: … Mitglieder einer niederländischen Großfamilie, … Züge von Clankriminalität …“! „… von den Niederlanden aus (Provinz Overijssel) geplant und staatenübergreifend …“! „…, werden über 100 Einbrüche in Deutschland, Niederlande und Belgien zur Last gelegt“! „Auch die dänische Polizei stellte Bezüge zu diversen Eigentumsdelik-ten im eigenen Land her, …“! „In Deutschland … nachweislich 64 Einbruchsdiebstähle, …“! „Der Gesamtschaden des Diebesguts aus den aufgeklärten Einbrüchen … über 1,3 Millionen Euro“! „“! „Die Inhaftierten müssen sich nun vor dem Landgericht Osnabrück verantworten“!

Tätergruppe: „Mitglieder einer niederländischen Großfamilie“.

Quelle: Polizeibericht „POL-OS: Erfolgreicher Schlag gegen internationale Einbrecherbande – Mitglieder einer Großfamilie begehen zahlreiche Wohnungseinbrüche in mehreren Ländern“ vom 23.10.2018.

Print Friendly, PDF & Email

verwandt mit:

Watch Dragon ball super