“BRD Aktuell”: In Tübingen und anderswo – fast täglich Gewalt mit “Migrationshintergrund”

"Gesammelte Werke", auf die wir gern verzichtet hätten!

Es sind nur die Fälle, die überhaupt bekannt werden. Viele Berichte werden zwar im regionalen Bereich veröffentlicht, werden von den öffentlich-rechtlichen Sendern wegen angeblich fehlender “Relevanz für eine gesamte Bevölkerung” unterdrückt.

Manchmal dauert es auch Wochen, bis Ermittlungsergebnisse vorliegen – dann fehlt die “Aktualität”. Der Druck in den sozialen Netzwerke führt jedoch immer häufiger dazu, dass unliebsame Zwischenfälle mit den Menschen, die und “geschenkt” wurden, dennoch bekannt werden.

BEDROHUNGEN

▶︎ Ein Polizeibeamter wurde zwischen dem 2.10.2018 und dem 8.10.2018 in Damme mit einem „gegen den Beamten“ gerichteten Messer bedroht! Diesem gelang es jedoch, den ihn Bedrohenden „unverzüglich unter Anwendung einfacher körperlicher Gewalt zu überwältigen und vorläufig festzunehmen, bevor er das Messer einsetzten konnte“!
Täter: „aus Lettland“, „den 26-jährigen Letten“.
Quelle: Polizeibericht „POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Vechta“ vom 08.10.2018.

▶︎ Mehrere Mitbewohner und eine Mitarbeiterin wurden am 8.10.2018 in Achern/Oberkirch „mit einem Messer bedroht“!
Täter: „Der Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft“.
Quelle: Polizeibericht „POL-OG: Achern – Streit in Flüchtlingsunterkunft“ vom 09.10.2018.

DIEBSTAHL

▶︎ Im „E-Center in der Tübinger Südstadt“ wurde am 6.10.2018 ein Diebstahl begangen und der Dieb „konnte dann vor dem Eintreffen der Polizei flüchten“!
Täter: „sprach englisch“.
Quelle: Polizeibericht „POL-RT: …, flüchtender Ladendieb“ vom 07.10.2018.

KÖRPERVERLETZUNGEN, BEDROHUNGEN UND BELEIDIGUNG

▶︎ Ein 17-Jähriger wurde am 5.10.2018 „in Lütgendortmund“ von einem „Täter“, der „lauthals pöbelnd eine Treppe“ hochkam, mit einem Messer angegriffen; der Verbrecher „stach mehrfach in seine Richtung“ und der 17-jährige Dortmunder „verletzte sich dabei“!
Täter: „Schwarzafrikaner“.
Quelle: Polizeibericht „POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung“ vom 08.10.2018.

▶︎ Zwei 21-Jährige Männer wurden am 7.10.2018 in Hamburg von „ca. zehn bis zwölf Personen … körperlich“ angegriffen! „Hierbei erlitten beide Männer Gesichtsverletzungen“! „Zudem erlitt einer der beiden eine Messerstichverletzung in den Unterkörper“!
Tätergruppe: „Drei … Täter können wie folgt beschrieben werden: … Täter 2: … – “südländisches“ Erscheinungsbild – … Täter 3: … – südländisches Erscheinungsbild … – setzte mutmaßlich ein Messer ein“.
Quelle: Polizeibericht „POL-HH: 181007-6. Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli“ vom 07.10.2018.

▶︎ „Zwei 17-jährige Jugendliche“ wurden am 7.10.2018 „in Selters-Niederselters … in eine zunächst verbal ausgetragene Auseinandersetzung mit 5 bis 6 anderen Jugendlichen“ verwickelt und dabei „kam es dazu, dass die beiden 17-Jährigen von zwei Widersachern auf die Wangen geschlagen und darüber hinaus auch von einem weiteren Jungen mit einem Messer bedroht wurden“!
Tätergruppe: „Die drei hauptsächlich agierenden Täter sollen Südländer … gewesen sein“.
Quelle: Polizeibericht „POL-LM: Pressemeldung der PD Limburg-Weilburg“ vom 08.10.2018.

▶︎ Eine 46-Jährige wurde am 7.10.2018 in Gießen von einem Betrunkenen geohrfeigt und „die hinzugezogenen Polizisten“ wurden von dem „Trunkenbold“ bedroht und beleidigt!
Täter: „beleidigte … mit offenbar russischen Schimpfwörtern.“
Quelle: Polizeibericht „POL-GI: Pressemeldungen: …+++Polizeibeamte bedroht und angegriffen“ vom 08.10.2018.

▶︎ Zwei 21-jährige Bewohner „einer Flüchtlingsunterkunft“ wurden am 8.10.2018 in Meinerzhagen bei einem Streit, bei dem auch „ein Messer zum Einsatz“ kam, „an Händen und Armen“ verletzt! „Die beiden 21 Jahre alten somalisch-stämmigen … wurden medizinisch versorgt“!
Täter: „somalisch-stämmigen“.
Quelle: Polizeibericht „POL-MK: Streit eskaliert“ vom 09.10.2018.

▶︎ Ein 24-Jähriger wurde am 9.10.2018 in Offenburg „mit einem Messer verletzt“!
Täter: „algerischer Bewohner der Flüchtlingsunterkunft“.
Quelle: Polizeibericht „POL-OG: Offenburg – Im Streit verletzt“ vom 09.10.2018.

RAUBSTRAFTATEN

▶︎ Auf eine Tankstelle wurde am 3.10.2018 in Büdingen ein Überfall verübt: „unter Vorhalt einer Pistole“ wurde die „43-jährige Kassiererin“ bedroht und es wurde „das Bargeld aus der Kasse“ der Tankstelle geraubt! Obwohl sich dem Räuber „ein weiterer Mitarbeiter in den Weg“ stellte und der Täter „seine Waffe fallen“ ließ, konnte der Verbrecher doch „letztlich mit der Beute flüchten“!
Täter: „dunkelhäutig“.
Quelle: Polizeibericht „POL-WE: … ++ Raub auf Tankstelle in Büdingen ++ … ++ u.a.“ vom 04.10.2018.

▶︎ Ein 15-Jähriger wurde am 4.10.2015 in Karlsruhe von einem Räuber, der „ihm ein Messer“ vorhielt und ihn damit bedrohte, um sein Smartphone beraubt!
Täter: „dunkler Hautfarbe“, „von Afro-Amerikanischer Erscheinung“.
Quelle: Polizeibericht „POL-KA: (KA)Karlsruhe – Smartphone von 15-Jährigem geraubt“ vom 05.10.2018.

▶︎ Ein 60-Jähriger wurde am 4.10.2018 in Wiesbaden „von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe seines Geldes gezwungen“!
Täterduo: >>Bei beiden Tätern …, die durch den Geschädigten als “südländisch” beschrieben wurden.<<
Quelle: Polizeibericht „POL-WI: Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis“ vom 05.10.2018.

▶︎ Drei „junge Männer“ wurden am 6.10.2018 in Karlsruhe aus einer Gruppierung „von etwa fünfzehn weiteren Personen“ und einem früheren Kontrahenten heraus „durch mindestens vier Personen bedroht“; um „eine Schachtel Zigaretten“ und „unter Androhung von Gewalt“ um eine „Umhängetasche“ beraubt, einer der 3 „wurde mit Schlägen traktiert“; „einer der Täter“ hielt „kurzzeitig auch ein Messer in der Hand“ und „die Angreifer“ drohten „den drei Geschädigten immer wieder damit, sie abzustechen“!
Tätergruppe: „Der erste der vier Täter (derjenige mit dem Messer) … mit vermutlich südländischen Wurzeln“ und „Der vierte Tatverdächtige … Araber oder Türke“.
Quelle: Polizeibericht „POL-KA: (KA) Karlsruhe – Raubdelikt in der Karlsruher Südweststadt“ vom 08.10.2018.

▶︎ Zwei 18-Jährige wurden am 7.10.2018 in Karlsruhe von einem 15-Jährigen unter Vorhalt eines Messers um ihre „Mobiltelefone“ beraubt! „Wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, kommt der 15-Jährige auch für mindestens vier weitere ähnlich gelagerte Taten in Frage bei denen er ebenfalls Mobiltelefone und in einem Fall auch ein Fahrrad unter Vorhalt eines Messers erbeutete“!
Täter: „Kameruner“.
Quelle: Polizeibericht „POL-KA: (KA) Karlsruhe – 15-Jähriger gesteht mehrere Raubtaten“ vom 08.10.2018.

SEXUELLE ANGRIFFE

▶︎ 4 Frauen, 17, 24, 31 und 32 Jahre, wurden seit „Mitte Mai 2018 … im Umfeld der Lübecker Innenstadt“ zum Ziel von sexuellen Angriffen; „in einem Bogengang … vergewaltigt“, „nicht unerhebliche Verletzungen“, „gewaltsam … massiven Gegenwehr“, „niedergeschlagen, … in ein Gebüsch gezerrt und … dort vergewaltigt“, „zu Boden gestoßen, … geschlagen und … gegen ihren Willen gewaltsam … erheblichen Gegenwehr … erhebliche Verletzungen“!
Täter: „mit irakischer Staatsangehörigkeit“, „Iraker“.
Quellen: Polizeiberichte „POL-HL: HL-Innenstadt : Ermittlungserfolg der Lübecker Kriminalpolizei: Festnahme eines dringend Tatverdächtigen nach Sexualdelikten in Lübeck“ vom 30.08.2018 und „POL-HL: Hansestadt Lübeck-Staatsanwaltschaft Lübeck / Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen Vergewaltigung in Lübeck in vier Fällen“ vom 08.10.2018.

▶︎ Eine 16-Jährige wurde am 6.10.2018 in Tübingen „vor einem türkischen Imbiss von einem unbekannten“ Verbrecher „angesprochen“, der sie dann „circa 200 Meter …“ begleitete, „sie dort mit dem Kopf gegen eine Wand“ drückte „und vergewaltigte“! „Die Geschädigte, …, wurde circa 20 Minuten nach der Tat von Passanten weinend und mit Gesichtsverletzungen an der Tatörtlichkeit aufgefunden“!
Täter: „soll … mit “Akzent” gesprochen haben“ und „sich vor der Tat eventuell längere Zeit im Bereich des türkischen Imbiss in der Gartenstraße aufgehalten“ haben.
Quelle: Polizeibericht „POL-RT: Verkehrsunfälle, Brände, Einbruch“ vom 06.10.2018.

▶︎ Eine 16-Jährige wurde am 7.10.2018 in Reutlingen von einem Übeltäter „sexuell belästigt“, „indem er sie versuchte zu küssen und ihr unter den Pullover fasste“ „und belästigte die 16jährige die in Begleitung eines weiteren Mannes unterwegs war“!
Täter: „Der … afghanische Staatsbürger“.
Quelle: Polizeibericht „POL-RT: sexuelle Belästigung, …“ vom 07.10.2018.

▶︎ Eine „ungefähr 20 – 25 Jahre alte Frau“ wurde am 7.10.2018 in Winnenden „sexuell belästigt“, „unvermittelt auf den Mund“ geküßt „und … anschließend an das Gesäß“ gefaßt!
Täter: „dunkelhäutiger“.
Quelle: Polizeibericht „POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Geküsste Frau gesucht, …“ vom 08.10.2018.

▶︎ Eine 18-Jährige wurde am 8.10.2018 in Reutlingen, während sie auf einen Bus wartete, von einem Unmenschen „belästigt und begrabscht … unsittlich an den Oberschenkeln“ und „an der Brust unsittlich“ berührt, „wogegen sich die Frau wehrte und seine Hand wegschlug“!
Täter: „sprach … mit einem unbekannten Akzent“.
Quelle: Polizeibericht „POL-RT: …; Junge Frau belästigt; …;“ vom 09.10.2018.

VERSUCHTER RAUB

▶︎ Zwei „Mülheimer Jungen (10/11)“ wurden am 4.10.2018 in Mülheim von zwei bislang unbekannten Kindern angesprochen: gewaltsam wurde „das Mobiltelefon des 10-Jährigen“ verlangt! „Bei dem brutalen Vorgehen fiel einer der Jungen zu Boden und wurde dort zudem getreten“! „Dabei wurde auch das Mobiltelefon beschädigt“! „Ohne Beute flüchteten die beiden jungen Räuber“!
Täterduo: „Beide sprachen … mit arabischen Dialekt.“
Quelle: Polizeibericht „POL-E: Mülheim an der Ruhr: Kinder versuchen Kinder zu berauben – Kriminalpolizei ermittelt“ vom 05.10.2018.

VERSUCHTES TÖTUNGSDELIKT

▶︎ Ein 31-Jähriger „syrischer Herkunft“ wurde am 8.10.2018 in Versmold angegriffen und es wurde mit einem Messer„mindestens einmal auf den Kopf des 31-jährigen Mannes“ eingestochen! „Ein Ermittlungsverfahren wegen des versuchten Totschlags wurde … eingeleitet“!
Täter: „ebenfalls syrischer Herkunft“.
Quelle: Polizeibericht „Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Kreispolizeibehörde Gütersloh 31-Jähriger durch Messerstich schwer verletzt“ vom 09.10.2018.

▶︎ Ein 28-Jähriger „Marokkaner“ wurde am 9.10.2018 in Köln „durch mehrere Messerstiche schwer verletzt“! „Die Polizei Köln hat eine Mordkommission gebildet“!
Täter: „Syrer“.
Quelle: Polizeibericht „POL-K: 181009-5-K Mann durch Messerstiche schwer verletzt“ vom 09.10.2018.

ERFOLGE

▶︎ „In der Nacht zu Freitag (5.10.) haben Beamte der Bad Hersfelder Polizei einen 37-jährigen italienischen Staatsangehörigen aus Bad Hersfeld festgenommen“! „Dem Mann wird ein bewaffneter Raubüberfall auf eine Spielhalle vorgeworfen“!
Täter: „italienischen Staatsangehörigen“.
Quelle: Polizeibericht „POL-OH: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Fulda und des Polizeipräsidiums Osthessen“ vom 08.10.2018.

▶︎ „Beamte der Bundespolizei haben am Montagabend (08.10.2018) gegen 19.40 Uhr einen 26-Jährigen im Ulmer Hauptbahnhof festgenommen. … der bereits wegen des Verbreitens, Erwerbs und Besitzes kinderpornographischer Schriften verurteilte 26-Jährige“!
Täter: „afghanischen Staatsangehörigen“.
Quelle: Polizeibericht „BPOLI S: Bundespolizisten nehmen gesuchten 36-Jährigen fest: Strafvollstreckung wegen des Verbreitens, Erwerbs und Besitzes kinderpornographischer Schriften“ vom 09.10.2018.

Print Friendly, PDF & Email

verwandt mit:

Watch Dragon ball super