“BRD Aktuell”: In Chemnitz und anderswo – fast täglich Gewalt mit “Migrationshintergrund”

"Gesammelte Werke", auf die wir gern verzichtet hätten!

Es sind nur die Fälle, die überhaupt bekannt werden. Viele Berichte werden nur im regionalen Bereich veröffentlicht, werden von den öffentlich-rechtlichen Sendern wegen angeblich fehlender “Relevanz für eine gesamte Bevölkerung” unterdrückt.

Manchmal dauert es auch Wochen, bis Ermittlungsergebnisse vorliegen – dann fehlt die “Aktualität”. Der Druck in den sozialen Netzwerke führt jedoch immer häufiger dazu, dass unliebsame Zwischenfälle mit den Menschen, die und “geschenkt” wurden, dennoch bekannt werden.

DIEBSTAHL

Einer 25-Jährigen wurde am 23.08.2018 in Mönchengladbach „plötzlich von hinten die Handtasche entrissen“! Der Täter „hatte einen dunklen Teint und schwarze, stark gekrauste Haare“.
Quelle: Polizeibericht „POL-MG: Mann entreißt Clutch im Hugo-Junkers-Park“ vom 24.08.2018.

Ein 56-Jähriger wurde am 25.08.2018 in Mainz-Oberstadt von einem diebischen Quartett bestohlen!
4 Täter: „1.Täter: …, südeuropäischer Teint“. Quelle: Polizeibericht „POL-PPMZ: Taschendiebstahl“ vom 26.08.2018.

RAUB

Ein 25-Jähriger wurde am 25.08.2018 in Heidelberg von einem räuberischen Trio überfallen, mit einem Messer bedroht und um seine Geldbörse, persönliche Papiere und „mehrere hundert Euro“ beraubt! Alle 3 Täter hatte eine „dunkle Hautfarbe“.
Quelle: Polizeibericht „POL-MA: Heidelberg: Mann nahe des Hauptbahnhofs überfallen; …“ vom 28.08.2018.

Ein 25-Jähriger wurde am 27.08.2018 in Sigmaringen „mit seinem Fahrrad auf einem Feldweg“ von „drei“ Tätern „angesprochen und angehalten“, „angegriffen und mit einem Stein und einem Messer verletzt“ sowie um seine „Umhängetasche“ mit einem „IPhone 8 im Wert von etwa 800 Euro“ beraubt! Tätertrio: mindestens 2 davon waren „dunkelhäutig“, einer der Täter hat „in einer fremden Sprache mit seinen Begleitern gesprochen“.
Quelle: Polizeibericht „POL-KN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hechingen und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 28.08.2018 – Schwerer Raub in Sigmaringen“ vom 28.08.2018.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch letzter Woche ist mitten in Chemnitz ein Mann (30) überfallen und beraubt worden. Die mutmaßlichen Täter beschrieb der Mann als etwa 25 Jahre alt mit arabischem Aussehen.

SEXUELLER MISSBRAUCH

Eine 12-Jährige wurde am 17.08.2018 in Nürtingen unter einem Vorwand in ein Zimmer gelockt, dort wurde der Täter zudringlich, entkleidete sie teilweise und nahm sexuelle Handlungen an dem Mädchen vor! Bei dem Täter handelte es sich um „einen … syrischen Asylbewerber“.
Quelle: Polizeibericht „POL-RT: Nach sexuellem Missbrauch in Haft (Nürtingen)“ vom 23.08.2018.

ERFOLG

Ein 56-Jähriger hat am 13.08.2018 in Bremen „den Überfall auf ein Hotel vereitelt und die beiden Täter zur Flucht veranlasst“! „Bei seinem Eingreifen wurde der 56-Jährige Mann“ durch den „mit einer schwarzen Pistole“ bewaffneten ersten Täter „allerdings verletzt“! 2 Täter, mindestens einer „hat eine dunkle Hautfarbe“.
Quelle: Polizeibericht „POL-HB: Nr.:0525 –Zwei Räuber in die Flucht geschlagen–“ vom 14.08.2018.

Print Friendly, PDF & Email

verwandt mit:

Watch Dragon ball super