Unsere Kinder schützen – Schulen dürfen keine rechtsfreien Räume sein!

Schulen als Laboratorien ideologischer Experimente

Als US-Präsident Donald Trump vor einigen Monaten forderte, dass Lehrer in Schulen zu ihrem eigenen Schutz Waffen tragen dürfen sollten, gab es auch hierzulande einen großen Aufschrei der Empörung. Trump stellte diese Forderung auf, weil es an US-amerikanischen Schulen immer öfter zu Amokläufen und anderen schweren Gewalttaten kommt.

Man mag nun denken, dass die USA weit weg sind und dass wir solche Probleme nicht haben, doch weit gefehlt. Sowohl für deutsche Schüler als auch für Lehrer verkommt der Alltag an deutschen Schulen immer mehr zum Spießrutenlauf. An vielen Schulen sind deutsche Kinder bereits in der Minderheit, sie sind die schwächsten Opfer der Multikulti-Zumutungen.

Franziska Giffey

Doch auch Lehrern wird immer weniger Respekt entgegengebracht. Neben der Überfremdung haben die Schulen eine dramatische Verrohung zu verkraften. So stellte selbst Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, die bis vor Kurzem noch Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln war, bei der Polit-Talkshow „Maischberger“ fest, dass sich die Konflikte der Welt mittlerweile auf deutschen Schulhöfen abspielen. Und in der Tat kommt es immer häufiger zu religiösen und kulturellen Konflikten, die von den Elternhäusern oder jeweiligen „Communities“ (man kann auch Parallelgesellschaften sagen) in die Schulen getragen werden.

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) hat nun eine alarmierende Studie vorgelegt, die laut dem Verbandsvorsitzenden Udo Beckmann erschütternde Erkenntnisse liefert und die das „Märchen vom Einzelfall“ in Frage stellt.

Der Studie zufolge kam es in den letzten Jahren an fast jeder zweiten Schule (48 Prozent) zu Gewalt gegenüber Lehrern. Beckmann dazu wörtlich: „Die Fakten beweisen erneut, dass die Kultusministerien mit ihrer Einschätzung, dass ‘Gewalt gegen Lehrkräfte’ lediglich Einzelfälle sind, schlicht falsch liegen.“ Darüber hinaus komme es der Studie zufolge auch immer öfter zu Beschimpfungen und anderen Respektlosigkeiten.

In mehreren Bundesländern hatten Lehrer in den letzten Monaten Brandbriefe an die jeweiligen Landesregierungen bzw. Bildungsministerien geschickt, weil sie der Lage nicht mehr Herr werden und externe Hilfe brauchen. An mehreren Berliner Grundschulen wird bereits mit privaten Sicherheitsdiensten gearbeitet, um die Lehrer zu entlasten und die Ordnung auf dem Schulhof zu gewährleisten.

Unsere Schulen werden immer mehr zu Laboratorien ideologischer Experimente umgebaut. Den Schulen wird die in der gesamten Gesellschaft gescheiterte Integration von Fremden zugemutet, sie sollen importierte Konflikte lösen, sie sollen das gewaltige Bildungsgefälle zwischen Einheimischen und Migranten bewältigen – nebenher wird im Bildungswesen an allen Ecken und Enden gespart. Chaotische Zustände und überforderte Lehrer sind die logische Folge.

Das Multikulti-Experiment darf nicht auf dem Rücken deutscher Kinder ausgetragen werden. Wir müssen unsere Kinder schützen – Schulen dürfen keine rechtsfreien Räume sein!

Ronny Zasowk

Print Friendly, PDF & Email

verwandt mit:

Watch Dragon ball super