„Zeiten des Wandels – Beiträge zur Reconquista“

Nationale Antworten aus und für Europa!

Nach Daniel Fribergs metapolitischem Handbuch „Die Rückkehr der echten Rechten“ hat die Stiftung Europa Terra Nostra e.V. mit „Zeiten des Wandels – Beiträge zur Reconquista“ nicht allein ein weiteres, sondern vor allem ein außerordentlich wegweisendes Buch herausgegeben. Der Band versammelt Aufsätze verschiedener Autoren, die nationale und europäische Alternativen zur Politik der herrschenden Cliquen aufzeigen und eine weltanschauliche Grundierung für die identitären Kräfte im 21. Jahrhundert bieten.

Sascha A. Roßmüller

Sascha A. Roßmüller

Kernstück und zentraler Text des neuen Werkes ist der wiederveröffentlichte und neu übersetzte Aufsatz „Der politische Soldat“ von Derek Holland, einst führender Kopf der International Third Position, der nicht nur das theoretische Handwerkzeug für einen zeitgemäßen politischen Kampf, sondern auch wichtige Hinweise zur praktischen Umsetzung liefert. Man kann diesen zeitlosen Aufsatz auch als das Handbuch für jeden Tatmenschen und politischen Aktivisten bezeichnen. Der fulminante Text des britischen Autors, der inzwischen in Irland lebt und dort in Projekten für überschuldete Familien engagiert ist, hat bis heute nichts an Aktualität eingebüßt!

Der frühere britische Europaabgeordnete und Parteivorsitzende der British National Party (BNP), Nick Griffin, ist in „Zeiten des Wandels“ mit zwei Aufsätzen vertreten. Zum einen stellt der Vizevorsitzende der Europapartei Alliance for Peace and Freedom (APF) den Distributismus als wirtschaftspolitische Alternative zu liberalkapitalistischer Ausbeutung einerseits und sozialistischer Ausplünderung andererseits vor, zum anderen liefert er eine schonungslose Analyse der demographischen Lage in Europa. Allerdings verdeutlicht er nicht nur, was wir zu erwarten, sondern auch, wie wir dem zu begegnen haben.

Der Italiener , ehemaliger Europaabgeordneter, Gründer der nationalistischen Partei Forza Nuova und Vorsitzender der APF, wagt einen hoffnungsvollen Zukunftsblick und macht deutlich, wie identitäre Standpunkte in einigen Ländern Europas schon heute mehrheitsfähig werden und in Ansätzen sogar in die offizielle Regierungspolitik einfließen.

Der Europaabgeordnete und ehemalige Parteivorsitzende der NPD, Udo Voigt, entlarvt in seinem Beitrag die wahren Feinde Europas und die griechische Psychologin und Publizistin Irene Dimopoulou, Ehefrau des Parlamentsabgeordneten Chris Pappas (Goldene Morgenröte) und Mutter von drei Kindern, beschäftigt sich mit der von den herrschenden Kräften instrumentalisierten Politik der Angst und beschreibt, wie oppositionelle Kräften diesen Repressionsstrategien entgegenwirken können.

Ein Vorwort des Vorsitzenden von Europa Terra Nostra, Dan Eriksson, und eine Einleitung von Stefan Jacobsson vom Vorstand der APF, runden diese erhellende Grundlagenschrift in einer ganzheitlichen Zukunftsperspektive ab.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in der August-Ausgabe der Monatszeitung DEUTSCHE STIMME, die am 28.07.2017 erscheint, u.a. in einem Interview mit dem ETN-Vorsitzenden Dan Eriksson und einem Beitrag über die Buchvorstellung von „Zeiten des Wandels“.

Verpassen Sie jetzt keine Ausgabe der DS mehr und abonnieren Sie noch heute:

bestellung.deutsche-stimme.de

Neu-Abonnenten erhalten die erste Buchveröffentlichung der ETN, „Die Rückkehr der echten Rechten“ von Daniel Friberg, als Prämie kostenlos dazu!

Beide Buchtitel können Sie im Online-Shop der Europa Terra Nostra e.V. hier bequem bestellen:

europa-terra-nostra.com/shop-2/

Print Friendly, PDF & Email

verwandt mit:

  • Ein weiteres Globalisierungsopfer?

    Siemens hat erst kürzlich verkündet, im laufenden Geschäftsjahr die Gewinne deutlich gesteigert zu haben. Mit 6,2 Milliarden Euro hat der Konzern im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn eingefahren. Dem Unternehmen...
  • Familiennachzug: Nicht 70.000 sondern 500.000!

    Ein Interview des FDP-Politikers Wolfgang Kubicki im ARD Morgenmagazin bestätigt: Der Streit um Familienangehörige, die den geschätzten derzeit 70.000 „subsidiär Schutzberechtigten“ folgen könnten, kann als Ablenkungsmanöver in den Koalitionsverhandlungen...
  • Rekordobdachlosigkeit ist eine Schande für Deutschland!

    Die Zahl armer Kinder steigt, der Niedriglohnsektor nimmt überhand, Millionen Deutsche steuern auf Altersarmut zu. Doch viele Wirtschaftswissenschaftler und wirtschaftsliberale Polit-Bonzen der Globalisierungsparteien merken dann immerfort an, dass es...
  • Asyl: Nächste Einwanderungswelle wird organisiert!

    Während die Koalitionsverhandlungen in Berlin in Sachen Migration nichts Gutes erahnen lassen, wird auf höherer Ebene die nächste  Einwanderungswelle organisiert. Auf einer Konferenz in Bern (Schweiz) haben sich Anfang...

Watch Dragon ball super