Bundeswehr: von der Leyen dreht völlig frei!

Wenn man glaubt, es kann nicht schlimmer kommen...

„Durchsuchungsbefehl! Alle Bundeswehrgebäude werden nach Nazi-Symbolen durchkämmt!“

Volker Wieker

So schreit es aus den Käseblättern. Generalinspekteur Volker Wieker hat nach Informationen der „BamS“ die Durchsuchung aller Bundeswehrgebäude angeordnet. Bis zum 16. Mai soll die Säuberungsaktion abgeschlossen sein, kommenden Dienstag sollen die Inspekteure der Teilstreitkräfte bereits einen Zwischenbericht abliefern.

Selbst der letzte Stahlhelm aus der kleinsten Traditionsecke soll verschwinden. Ähnlichkeiten mit den Säuberungen Erdogans oder kommunistischer Machthaber drängen sich geradezu auf. Die Ministerin und ihre gut bezahlten Helfershelfer stört das nicht. Sie haben anscheinend keine anderen Sorgen, könnte man meinen.

Doch sie haben Probleme, und von denen möchten sie ablenken! Der zur NATO-Söldnertruppe verkommenen Bundeswehr fehlt Personal, ihre Mannschaften (+Soldatinnen) hausen oftmals in vergammelten Gebäuden, in denen sich Schimmel ausbreitet, sofern sie nicht gerade für die Unterbringung von Asylanten genutzt werden.

Umstrittene Einsätze weltweit prägen das Bild, selbst an der russischen Grenze treiben sich wieder einmal deutsche Militärs herum. Auch in diesem Punkt scheint man aus der Geschichte nichts lernen zu wollen.

Ob die leergefegten Vitrinen in den Kasernen künftig mit Prachtausgaben des Korans gefüllt oder die Traditionszimmer als Gebetsräume genutzt werden sollen – darüber könnte man mutmaßen, allzusehr verwundern würde es nicht. Ursula von der Leyen fände sicher auch hierfür salbungsvolle Worte – wenn sie nicht vorher abtreten muss!

 

Print Friendly, PDF & Email

verwandt mit:

  • Ein weiteres Globalisierungsopfer?

    Siemens hat erst kürzlich verkündet, im laufenden Geschäftsjahr die Gewinne deutlich gesteigert zu haben. Mit 6,2 Milliarden Euro hat der Konzern im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn eingefahren. Dem Unternehmen...
  • Familiennachzug: Nicht 70.000 sondern 500.000!

    Ein Interview des FDP-Politikers Wolfgang Kubicki im ARD Morgenmagazin bestätigt: Der Streit um Familienangehörige, die den geschätzten derzeit 70.000 „subsidiär Schutzberechtigten“ folgen könnten, kann als Ablenkungsmanöver in den Koalitionsverhandlungen...
  • Rekordobdachlosigkeit ist eine Schande für Deutschland!

    Die Zahl armer Kinder steigt, der Niedriglohnsektor nimmt überhand, Millionen Deutsche steuern auf Altersarmut zu. Doch viele Wirtschaftswissenschaftler und wirtschaftsliberale Polit-Bonzen der Globalisierungsparteien merken dann immerfort an, dass es...
  • Asyl: Nächste Einwanderungswelle wird organisiert!

    Während die Koalitionsverhandlungen in Berlin in Sachen Migration nichts Gutes erahnen lassen, wird auf höherer Ebene die nächste  Einwanderungswelle organisiert. Auf einer Konferenz in Bern (Schweiz) haben sich Anfang...

Watch Dragon ball super