Ursula von der Leyen zerstört die Bundeswehr!

Ursula von der Leyen hat der Bundeswehr ein „Haltungsproblem“ und „eine Führungsschwäche auf verschiedenen Ebenen“ bescheinigt. Und außerdem: Die Wehrmacht dürfe „in keiner Form traditionsstiftend für die Bundeswehr“ sein....
??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Ursula von der Leyen hat der Bundeswehr ein „Haltungsproblem“ und „eine Führungsschwäche auf verschiedenen Ebenen“ bescheinigt. Und außerdem: Die Wehrmacht dürfe „in keiner Form traditionsstiftend für die Bundeswehr“ sein. Einzige Ausnahme seien „einige herausragende Einzeltaten im Widerstand“. Ansonsten habe „die Wehrmacht nichts mit der Bundeswehr gemein“.

Hierzu ein Kommentar von Udo Voigt, MdEP:

DANK CDU: FRAU VON DER LEYEN ZERSTÖRT DIE BUNDESWEHR!

Wer hat dieses Weibsbild auf die Streitkräfte losgelassen? – Unglaublich was unsere Soldaten in diesen Tagen über sich ergehen lassen müssen. Nach Kinderkrippen bei der Armee, Privatisierungen und der Diskussion über Teilzeitjobs bei den Streitkräften, jetzt die Anregung zur Selbstzerstörung der letzten Reste eines dringend notwendigen Korpsgeistes.

Eine Frau, die noch nie ein Gewehr in der Hand hatte, nie eine militärische Grundausbildung absolviert, geschweige denn eine Übung oder gar einen Kampfeinsatz mitgemacht hat, glaubt die Führung attackieren und belehren zu können. Das Ergebnis ihrer Amtszeit beinhaltet sinnlose Umstrukturierungen und Debatten, die jeden anständigen Soldaten, der diesen Beruf einmal ergriffen hat, um sein Vaterland zu verteidigen, an seiner Entscheidung zweifeln lässt.

Dass die Bundeswehr heute unzeitgemäß mit veralteten Waffen und schlecht ausgebildet täglich in Kampfeinsätzen dadurch Leib und Leben seiner Soldaten riskiert, das ist u.a. auch der Verdienst der Dame „von der Leyen“. Das Fehlverhalten eines Soldaten läßt sie die Führung der Streitkräfte unter Generalverdacht stellen und die Ehre der Soldaten der Wehrmacht in den Schmutz treten.

Wann endlich wird die CDU diese Dame, welche die Bundeswehr lediglich als Stafette zur Selbstinszenierung missbraucht, aus dem Verkehr ziehen? Ihre Eitelkeit, Unfähigkeit und ihr Fehlverhalten bietet nun Linken und Sozis wieder eine offene Flanke, das Flämmchen guter soldatischer Traditionen endgültig auszublasen. Die CDU macht dies möglich und zeigt wieder einmal, wie leicht sie vor dem Zeitgeist einknickt.

Print Friendly, PDF & Email

verwandt mit:

  • Luxus-Ausstattung für Asylbewerber?

    In regelmäßigen Abständen kursieren Schreiben im Netz, aus denen hervorgeht, welche Leistungen unsere „lieben Gäste“ aus aller Welt von deutschen Ämtern erhalten. Ebenso regelmäßig folgt eine Empörung über die...
  • Islamisierung: Aggressive Religionsausübung an Hamburger Universität

    Wie die Welt  heute berichtete, treten an der Universität der Hansestadt  zunehmend „Probleme zwischen frommen Anhängern verschiedener Religionen und Nichtgläubigen“ auf. Muslimische Studentinnen werden aufgefordert, ein Kopftuch zu tragen....
  • Irrenhaus Bundeswehr

    „Oberstleutnant Anastasia Biefang begann ihre Karriere vor 23 Jahren als Mann“. Passend zum Beginn der Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene greifen die Qualitätsmedien ein Thema auf, das bereits am Anfang dieses...
  • Rechtsruck in Österreich – gut für Deutschland und Europa!

    Wichtiger als das gestrige Wahlergebnis in Niedersachsen, wo offenbar ein „Weiter so“ mit Asylbetrug, Ausländerkriminalität und Islamisierung mehrheitlich erwünscht ist, ist für Deutschland und Europa das Resultat der Nationalratswahl...

Watch Dragon ball super