GENUG BEREICHERUNG!

Kommentar des NPD-Parteivorsitzenden in der September-Ausgabe der Deutschen Stimme

Können wir uns in Deutschland noch sicher fühlen? Diese Frage beantworten immer weniger Deutsche mit einem Ja. Kein Wunder, nach den Anschlägen von München, Würzburg, Reutlingen und Ansbach. Die Gefahr für den inneren Frieden in Deutschland steigt mit jedem der unkontrolliert nach Deutschland einreisenden Scheinflüchtlinge erheblich. Jeder dieser illegalen Migranten könnte ein Attentäter sein – jeder!

Frank Franz • NPD-Parteivorsitzender

Vielleicht ist es eine Ironie der Geschichte, dass die Bürger in Mecklenburg-Vorpommern am 4. September, also genau ein Jahr nachdem Kanzlerin Merkel die Grenzen weit öffnete, einen neuen Landtag wählen. In Zeiten wie diesen wird aber auch jede Landtagswahl zu einer Abstimmung über die Katastrophenpolitik Merkels. Und jede Stimme für die NPD ist deutlicher Ausdruck des Protests gegen eine »Willkommenskultur« und eine »Politik der offenen Grenzen«, die auch Schwerstkriminelle und Terroristen mit offenen Armen empfängt.

Wir brauchen jetzt keinen Kuschelkurs, sondern klare Kante gegen Schmarotzer, eingeschleppte Vergewaltiger und andere Verbrecher, die sich dank Merkel auch noch in unseren sozialen Sicherungssystemen einnisten. Am 4. September haben es die Bürger in Mecklenburg-Vorpommern in der Hand, dieser Politik die rote Karte zu zeigen. Nutzen Sie die Chance – und sagen Sie STOP! STOP zu Massenzuwanderung, fortwährendem Asylmissbrauch und der Gefährdung der inneren Sicherheit durch importierte Gewalt und Terrorismus!

Auch wenn Sie nicht in Mecklenburg-Vorpommern wohnen, haben Sie die Möglichkeit, uns zu unterstützen. Wir sind nur dann stark für Deutschland, wenn Sie uns diese Stärke verleihen. Nicht nur in Mecklenburg- Vorpommern, sondern in ganz Deutschland. Jeder kann mitmachen und seinen Teil für ein besseres, ein sozial gerechtes, souveränes und vor allem sicheres Deutschland beitragen! Nie war eine starke NPD sowohl im Parlament als auch auf der Straße notwendiger als heute. Helfen Sie uns, damit wir gemeinsam für den Erhalt unserer Heimat streiten können!

Dieser Beitrag erscheint demnächst in der September-Ausgabe der Monatszeitung Deutsche Stimme (DS). Die DS können Sie ganz bequem hier abonnieren:

Abonnieren

 

 

Print Friendly, PDF & Email

verwandt mit:

Watch Dragon ball super