Neuer Todesfall unter NSU-Kontaktpersonen

Am Wochenende verstarb eine weitere Zeugin, die Aussagen zum Geschehen rund um den Fall „NSU“ getätigt hatte. Nach einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Karlsruhe starb die...

Am Wochenende verstarb eine weitere Zeugin, die Aussagen zum Geschehen rund um den Fall „NSU“ getätigt hatte. Nach einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Karlsruhe starb die 20-Jährige an einer Lungenembolie, die als Folge eines leichten Unfalls aufgetreten war. Anzeichen für Fremdverschulden gebe es nach dem vorläufigen Obduktionsergebnis nicht.

Unmittelbar nach Bekanntwerden des plötzlichen Todes der jungen Frau, die zeitweilig mit dem ebenfalls gewaltsam zu Tode gekommenen Zeugen Florian H. liiert gewesen sein soll, schossen die Spekulationen ins Kraut. Sie hatte Anfang März als Zeugin im NSU-Untersuchungsausschuß des Stuttgarter Landtags unter Ausschluß der Öffentlichkeit ausgesagt, weil sie zuvor erklärt hatte, daß sie sich bedroht fühle. Zusammen mit Thomas Richter, der unter dem Decknamen „Corelli“ eine zwielichtige Rolle im Auftrage des Verfassungsschutzes gespielt hatte und an einer urplötzlich aufgetretenen Diabetes verstorben war, kurz bevor er als Zeuge vor dem Oberlandesgericht München aussagen konnte, ist sie nun die dritte Zeugin, die in sehr jungen Jahren das Zeitliche gesegnet hat.

Die Beiträge in den Kommentarspalten der Online-Ausgaben verschiedener Presseerzeugnisse sind angefüllt mit Zweifeln an den offiziellen Verlautbarungen. Begriffe wie „tiefer Staat“ oder „größte Staatsaffäre seit dem 2.Weltkrieg“ machen die Runde, die Funktionsfähigkeit der Gewaltenteilung in Deutschland wird in Zweifel gezogen. Die Rolle des VS-Mannes Andreas Temme, der beim Mord in Kassel anwesend war oder die Ungereimtheiten beim angeblichen Suizid der beiden Uwes in Eisenach kommen ebenso zur Sprache wie der Tod der Polizistin Michèle Kiesewetter in Heilbronn. Die Medienvertreter werden aufgefordert, endlich ihrer Rolle gerecht zu werden und Licht in das Dunkel rund um den „NSU“ zu bringen. Dem ist nichts hinzuzufügen.

verwandt mit:

Watch Dragon ball super